JETZT AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Einfach Titelbild anklicken und kostenlos lesen. Teilen Sie bitte Berichte über unsere Facebook-Fanpage teilen

Cover Story – Grenzenlos 

Wer im Network-Marketing tätig ist, kann im gesamten Wirtschaftsraum der Europäischen Union mit seinen 448 Millionen Einwohnern und 27 Staaten ohne Probleme sein Business aufbauen und damit internationalisieren. Ein Überblick!

  • Cover
  • Grenzenlos
  • Leben & networken in der Europäischen Union
  • Geschäft in 27 Länder aufbauen
  • Europas Metropolen im Überblick
  • Checkliste für Europa-Expansion

»» Hier kostenlos lesen

Rex Maughan: Gründer von Forever Living Products

Rex Maughan wurde am 20. November 1936 in Soda Springs, einer Kleinstadt in Idaho, geboren, wo er auch aufwuchs. 1978 gründete der US-amerikanische Unternehmer und Pionier im Segment der Aloe-vera-Produkte die Forever Living Products, L.L.C. mit Sitz in Scottsdale (Phoenix Metroarea), Arizona aus seiner Garage heraus. Als der Visionär am 17. Juli 2017 im Alter von 84 Jahren verstarb, war seine Gründung als Multi-Milliarden Company weltgrößter Anbauer, Produzent und Anbieter von Aloe-Erzeugnissen mit Vertriebspartnern in über 160 Ländern.

30 Monate lange Missionsreise auf die Insel Samoa

Im Alter von 19 Jahren ging Rex Maughan für seine Kirche auf eine 30 Monate lange Missionsreise auf die Insel Samoa. Zur Vorbereitung erlernte er Samoanisch in nur zwei Wochen. Daraus erwuchs eine Zeit seines Lebens anhaltende Liebe zu Land und Leuten, die ihn mehr als ein Dutzend Mal dorthin zurückbrachte. 1988 gründete er dort als Vorsitzender der Nationalparkkonzessionäre den ersten U.S. Nationalpark außerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten.

Noch während Maughan als Vice President für das in Arizona ansässige Immobilienunternehmen Del Webb Corporation tätig war, konzipierte er Forever Living Produkts und begann mit dem Verkauf von Aloe-vera-Produkten in seinen eigenen vier Wänden.

1981  Forever Resorts gegründet

Dabei kümmerte er sich um sämtliche Aspekte des Geschäfts: Design der Verpackungen, Präsentationen ebenso wie Feldarbeit. Neben seiner großen Passion für Gesundheit und Wellness liebte der Macher die Natur und das Outdoor-Leben. Diese zweite Leidenschaft mündete 1981 in die Gründung von Forever Resorts.

Hier entstanden unter seiner Regie einmalige Urlaubs- und Unterhaltungslocations beispielsweise im Grand Canyon, Bryce Canyon, dem Grand-Teton- sowie dem Isle-Royale-Nationalpark und neben vielen weiteren mehr als 20 Holiday-Resorts alleine in Afrika. Rex Maughan hinterließ seine Frau Ruth, zwei Kinder, zwölf Enkel und 16 Urenkel. (FW)

»» Jetzt den Originalbericht in Ausgabe 03-2022 lesen

Aktuelle News: