JETZT AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Die Geschichte des direkten Verkaufs von Waren und Dienstleistungen ist so alt wie die Zivilisation selbst und dennoch gelten die USA als die Wiege des klassischen Direktvertriebs und als Erfinderland des Multi-Level-Marketings oder auch Network-Marketings.

Coverstory

  • USA – die Network Marketing Supermacht
  • Die Wiege des Direct-Selling & Network-Marketings
  • Die Ära der Multi-Level-Marketing-Systeme hat begonnen
  • Das Amway-Urteil
  • Stairstep Breakaway-Vergütungsplan wird zum Motor der Branche
  • Gründerboom
  • USA – Zahlen – Daten – Fakten

»» Hier kostenlos lesen

Torsten Sedlmeier: „So baust Du ein großes und stabiles Network-Marketing-Business auf.“

Torsten Sedlmeier ist seit über 30 Jahren im Network-Marketing aktiv und wurde ausgebildet von Trainer-Koryphäen wie Jim Rohn, Tony Robbins und Eric Worre, dessen „Next Level Mastermind“ er seit 2019 angehört. Er gibt Tipps, wie sich ein großes, profitables und stabiles Business aufbauen lässt. Mittlerweile coacht er nicht nur seine eigene Organisation, sondern engagiert sich auch firmenübergreifend innerhalb der Branche.

Schnellen Reichtum gibt es nicht im Network-Marketing

Zu oft werden unerfahrene Leute mit unrealistischen Versprechungen in die Network-Marketing- und Direct Selling-Industrie gelockt. Da ist vom schnellen Reichtum, vom Teamaufbau über Nacht, von wenig Arbeit bei hohem Verdienst die Rede und bleiben bei den Neueinsteigern diese Ergebnisse aus, dann heißt es schnell: Network-Marketing funktioniert nicht, es verdienen nur die Networker an der Spitze und es fallen Begriffe wie „Abzocke“ oder „Schneeballsystem“.

Durchhaltevermögen ist notwendig für den Erfolg

Torsten Sedlmeier weist immer wieder darauf hin, dass es im Network-Marketing neben einer großen Motivation vor allem Durchhaltevermögen und eine richtige Arbeitsweise braucht. „Um langfristig ein passives Einkommen zu erzielen, ist Geduld gefragt“, sagt der Networker, der die Branche wie seine Westentasche kennt. „Und vor allem braucht es eine funktionierende Strategie.“ Networker – und hierzu gehören Neulinge in der Branche ebenso wie jene, die bisher nicht die gewünschten Erfolge erzielt haben – können von seinem Wissen profitieren. Er vermittelt gerne, was er selbst in den letzten Jahren in vielen Coachings von seinen Mentoren gelernt hat. (sto.)

Sedlmeier-Torsten-Harley
Sedlmeier-Torsten-Harley

»» Jetzt kompletten Artikel in Ausgabe 04/2021 lesen.

Torsten Sedlmeier gibt wertvolle Tipps an die Hand: „Wichtig ist die Analyse des bisherigen Geschäftes und die entsprechenden Zahlen zu kennen. Unabhängig vom Produkt, der Dienstleistung oder vom Vergütungsplan bestimmt ein wachsendes Geschäft die Anzahl der Meetings und Gespräche, die in deiner Organisation stattfinden.

Finden jeden Monat mehr Präsentationen statt als im Vormonat – unabhängig, ob vom Produkt oder Business – und geschieht dieses über die nächsten zwölf Monate, dann ist das ein Indiz für ein wachsendes Geschäft. Finden weniger statt, ist dieses ein Zeichen von Stagnation oder sogar eines Rückgangs. Deshalb ist es wichtig, dass du diese Zahlen nicht nur kennst und überwachst, sondern durch Kampagnen in deiner Organisation auch steigerst. Wenn dein Team täglich präsentiert, dann ist dein Business am Leben, wenn nicht, hast du ein ,totes‘ Geschäft, denn Momentum kommt durch MEHR Präsentationen.“

Basic Building-Block identifizieren
„Im nächsten Schritt ist es wichtig, den, Basic Building-Block‘, also den Grundbaustein in deinem Vergütungsplan, zu identifizieren. Dieses ist ein Rang, den jeder neue Teampartner mit etwas Anstrengung in 30 Tagen erreichen kann – und das nicht nur umsatzbezogen, sondern auch in Verbindung mit dem Rekrutieren von mindestens zwei neuen Teampartnern. Wie viele neue Partner erreichen diesen Rang jeden Monat? Steigt diese Zahl? Welche Kampagnen und Strategien kannst du gestalten, damit sich deine Organisation darauf fokussiert, jeden Monat die Anzahl der Qualifikanten für diesen Rang zu erhöhen? Alles, wirklich alles im Network dupliziert sich zum Guten oder Schlechten. Sei deshalb Vorbild und erreiche diesen, Grundbaustein‘ selbst jeden Monat. Im nächsten Monat werden alle Qualifikanten ganz besonders als, Heros‘ – als Helden – geehrt. Dieses wird in den Folgemonaten eine Sogwirkung erzeugen, sodass mehr und mehr Leute dieses duplizieren.“

90-Tage-Segmente
„Die nächste Zahl, die sich monatlich erhöhen sollte, ist die Anzahl der Personen, die sich für den nächsten Firmen- oder Network-Event angemeldet haben und ein Ticket gekauft haben. Sie haben sich damit quasi mental, verpflichtet‘, nicht nur dazuzulernen, sondern sind auch bereit, bis dahin, dabei zu bleiben‘.“

Experten-Tipp: Du baust dein Geschäft in 90-Tage-Segmenten auf und versuchst möglichst viele Teampartner von Segment zu Segment mitzunehmen, bis das Einkommen so hoch und stabil ist, dass die Partner dauerhaft in deinem Geschäft verankert sind. Kreiere einen Game-Plan, um diese Anzahl ebenfalls zu steigern. Werde der beste Promoter hierfür! Sprich mit deiner Firma, um entsprechende (Ticket-)Aktionen wie zum Beispiel Frühbucher-Tickets gestalten zu können, auch um die Anzahl der Tickets in deinem Backoffice nachverfolgen zu können.
Wenn du dich in den nächsten zwölf Monaten auf diese drei Punkte fokussierst, wird dein Business ungeahnte Größen erreichen und du wirst eine nie gekannte Stabilität in deinem Geschäft erzielen.

Unterstützen Sie uns bei unserer Mission

»» Wenn Ihnen dieser Bericht gefallen hat, dann würden wir uns freuen, wenn Sie diesen über den „Share-Button“ (unten) auf Facebook teilen würden. Mit Ihrer Unterstützung erreichen wir täglich mehr Menschen, um neutral über das Direct-Selling-Geschäftsmodell zu informieren. Treten Sie auch unserer Community bei. Sie erhalten dann unser monatlich erscheinendes 100-Seiten starkes „Direct Selling Digital Magazine“ mit Zahlen, Daten, Fakten, Hintergrundinformationen, Trainings, Tipps und vielen Success Storys rund um die Branche.

Monatlich. Kostenlos. Digital.

Teilen Sie diesen Artikel und bieten Sie Ihren Fans tollen Content

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp