JETZT AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Einfach Titelbild anklicken und kostenlos lesen. Teilen Sie bitte Berichte über unsere Facebook-Fanpage teilen

Cover Story – Grenzenlos 

Wer im Network-Marketing tätig ist, kann im gesamten Wirtschaftsraum der Europäischen Union mit seinen 448 Millionen Einwohnern und 27 Staaten ohne Probleme sein Business aufbauen und damit internationalisieren. Ein Überblick!

  • Cover
  • Grenzenlos
  • Leben & networken in der Europäischen Union
  • Geschäft in 27 Länder aufbauen
  • Europas Metropolen im Überblick
  • Checkliste für Europa-Expansion

»» Hier kostenlos lesen

Top 100 Direct Selling und Network-Marketing-Unternehmen 2021

Einmal jährlich veröffentlicht das in Dallas, Texas, USA ansässige US-Magazine „Direct Selling News“ seine „DSN 100 Global Ranking Liste“ auf der die weltweit umsatzstärksten Unternehmen aus der Direct-Selling-Branche nominiert werden.

Amway weiterhin umsatzstärkstes Network-Marketing-Unternehmen

Auf der Basis der Umsätze von 2021 konnte Amway sich mit einem Umsatz in Höhe von 8,9 Milliarden US-Dollar erneut auf dem ersten Platz behaupten. Natura & Co aus Brasilien belegte mit einem Umsatz von 7,2 Milliarden US-Dollar den zweiten Platz vor dem kalifornischen Unternehmen Herbalife, das mit 5,8 Milliarden US-Dollar einen Rekordumsatz erzielte.

Mit Vorwerk und der PM-International AG gehören mittlerweile zwei Unternehmen aus Deutschland zu den TOP 10 Unternehmen weltweit.

Die zehn größten Network-Marketing und Direct-Selling-Unternehmen erzielten 2021 zusammen einen Umsatz in Höhe von 43,120 Milliarden US-Dollar. Gemessen am Umsatz der TOP 100, der im Geschäftsjahr 2021 laut DSN 65.637 Milliarden US-Dollar betrug, entspricht dies einem Umsatzanteil von
65,59 Prozent am Gesamtumsatz.

RankCompanyUmsatz
1Amway8.900
2Natura & Co7.200
3Herbalife5.800
4Vorwerk4.600
5eXp Realty3.800
6Coway3.200
7Primerica2.710
8Nu Skin2.700
9PM-International2.380
10Atomy1.830
11Tupperware1.600
12Medifast-Optavia1.530
13Oriflame1.260
14Usana1.190
15Telecom Plus1.130
16Ambit1.040
17Scentsy1.020
18Belcorp1.000
19Beachbody873
20Pola691
22Omnilife563
23Riman Korea550
24LegalShield523
25Plexus Worldwide505
26Miki502
27Betterware Mexiko491
28Farmasi459
30New Image International434
31Hy Cite Enterprises423
32Faberlic418
33LR Health & Beauty 325
34For Days301
35Best World Lifestyle289
36Princess House286
37Pro-Partners279
38Vestige Marketing269
39Grupo Hinode260
40Noevir240
41Naturally Plus230
42LifeVantage220
43Immunotec217
44APL Go211
45BearCereju206
46Asea188
47Giffarine184
48Menard182
49KK Assuran171
50Mannatech160
51Xyngular153
52Zinzino143
53Maruko138
54Diana137
55Usborne Book130
56Naris127
57Charle118
58inCruises109

18 Direct-Selling-Unternehmen mit Milliardenumsatz

Insgesamt erzielten 18 Direct-Selling-Unternehmen im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz, der bei über eine Milliarde US-Dollar lag. Zusammen konnten die sogenannten „Billion Dollar Companies“ einen Umsatz von 52,890 Milliarden US-Dollar erzielen, wobei nur Amway, Herbalife, Nu Skin, PM-International, Atomy und Usana als lupenreine Network-Marketing-Unternehmen zu bezeichnen sind.

Unter dem Dach von Natura & Co befinden sich Brands wie AVON und BODY SHOP, das eigentlich ein Franchise ist. Ein echter Direktvertriebsklassiker ist Vorwerk mit seinen Marken Thermomix und Kobold. Andere Unternehmen unter den TOP 18 nutzen mittlerweile Multi-Channel-Strategien, kombiniert mit klassischen Direktvertriebselementen.

»» Jetzt den Originalbericht in Ausgabe 04-2022 lesen

 

Aktuelle News: