THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Thorsten Müller sorgt für zweistelliges prozentuales Wachstum bei Dr. Juchheim

Das Engagement Thorsten Müllers als für den Vertrieb hauptverantwortlicher Executive Vice President der Dr. Juchheim GmbH aus Oberhaching, Nähe München, erweist sich nach nur kurzer Zeit immer mehr als ein Perfect fit. Der Direct-Selling-erfahrene Manager verpasste dem auf Pflegeprodukte spezialisiertem Network-Marketing-Unternehmen eine Frischzellenkur in Form eines komplett neuen Aktivitätenprogramms, das im Juni zu einer Umsatzsteigerung im deutlich zweistelligem Prozentbereich gegenüber dem Vormonat führte.

Vertriebspartner-Ausbildung zeigt Wirkung

„Das Ganze nennt sich Mach 12 und erstreckt sich für die Teilnehmerinnen über einen Zwölf-Wochen-Zeitraum“, erklärt der Vertriebschef. „Und das Umsatzplus selbst wurde von unseren Partnern erbracht, die hervorragend mitziehen. Bis jetzt verzeichnen wir über 170 Mitwirkende, die eng mit mir zusammenarbeiten.“ So findet jeweils montags und donnerstags der Mach 12 Zoom-Call mit Thorsten Müller statt. Das Programm ist freiwillig und mit der Selbstverpflichtung verbunden, jede Woche eine neue Frontline zu sponsern: „Als Handwerkszeug gibt es ein Paket mit 12 ByeByeCellulite-Cremes, die probeweise herausgegeben Menschen für Dr. Juchheim begeistern sollen.“

Der EVP will Dr. Juchheim weiter nach vorn entwickeln: „Wow-Produkte verdienen einen Wow-Servicelevel.“ Dabei hilft ihm seine Erfahrung aus dem Aufbau eines Callcenters für ein anderes Branchenunternehmen. „Zu Anfang habe ich unsere Presidents Team Member gebeten, ihre Top-20 zusammenzubringen und dann Zooms in kleinen Gruppen gemacht. Mir geht es darum, neue Potenziale zu erkennen und zu entwickeln“, beschreibt Thorsten Müller seine Intentionen. „So entsteht neues Feuer und schon jetzt arbeiten alle auf unser Event in NRW am 8. Oktober hin. ByeByeCellulite löste nach ihrer Einführung eine Flut aus. Die beiden bahnbrechenden und revolutionären Produkte im Bereich der Gesichtspflege basieren auf neuesten Erkenntnissen über den Alterungsprozess und werden für eine wahre Springflut sorgen!“ (FW)

Thorsten Müller

Im Laufe der letzten 20 Jahre war Thorsten Müller auf verschiedenen Managementpositionen bei der Morinda Inc., Synergy WorldWide und der Nerium Inc. (jetzt Neora) tätig. Mitte 2020 wurde er Executive Vice President Europe, Lifepharm Inc., und wechselte zum 1. Mai 2022 in gleicher Funktion zur Dr. Juchheim GmbH. Außerdem kennt er die Branche auch aus den Perspektiven des externen Consultants und Distributors.

Event am 8. Oktober 2022

Eine Firmenveranstaltung mit doppeltem Premierencharakter: Es gibt Produktneuheiten und zum ersten Mal in der Historie Dr. Juchheims können auch Interessenten mitgebracht werden.

Zwei neue Millionen-Seller

Als „bahnbrechend und revolutionär“ bezeichnet EVP Thorsten Müller zwei neue Dr. Juchheim-Gesichtspflegeprodukte, die während des Events am 8. Oktober 2022 gelauncht werden.

Aktuelle News: