JETZT AB SOFORT ÜBERALL IM INTERNET

  • Coverstory 09–2022: THE ROOT BRANDS

    Seit dem 2. Februar 2020 ist die von Clayton Thomas und Dr. Christina Rahm gegründete ROOT Wellness LLC auf dem Markt und mit ihrem mehrstufigen Affiliate-Marketing-System in mehr als 60 Ländern präsent. 

  • ROOT Brands Social-Sharing-Community-Plattform
  • Gute Produktresultate – hohe Kundenzufriedenheit
  • Heilen, dienen und erfolgreich werden
  • Das ROOTiversum als völlig neuer Marketingansatz
  • Fünf wertvolle Lifehacks von den ROOT Gründern
  • In über 60 Ländern Geld verdienen

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Nu Skin Enterprises erzielt in den ersten neun Monaten 2021 Umsatz in Höhe von 2,02 Milliarden US-Dollar

Nu Skin Enterprises, Inc. (NYSE: NUS), Anti-Aging Global Player aus Utah, USA, konnte seinen Umsatz während der ersten drei Quartale 2021 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 1,83 Milliarden um 0,19 Milliarden (10,0 Prozent) auf 2,02 Milliarden US-Dollar steigern.

Region20212020
Festlandchina438.066,00453.096,00
      Amerika404,00312.436,00
       Südkorea261.724,00236.094,00
       Südostasien/Pazifik246.338,00262.038,00
EMEA215,00147.590,00
       Japan203.001,00200.549,00
       Hongkong/Taiwan114.795,00115.253,00
       Nu Skin andere2.350,00374,00
Total Nu Skin1.885.163,001.727.430,00
Rhyz-Investitionen  
       Herstellung (1)135.760,00105.975,00
       Grow-Technologie1.147,00336,00
       Rhyz andere163,000,00
Rhyz-Investitionen insgesamt137.070,00106.311,00
Gesamt2.022.233,001.833.741,00

Dass dies angesichts eines Rückgangs von 15 Prozent, was die Anzahl der im Vertrieb tätigen Führungskräfte – 68.516 am 30. September 2020 und 58.565 am 30. September 2021 – angeht, und einem Minus von neun Prozent bei den Kunden – 1.539.511 zum 30. September 2020 und 1.395.271 zum 30. September 2021 – gelang, deutet auf stark gestiegene Pro-Kopf-Umsätze durch den vermehrten Verkauf über soziale Medien hin.

Insbesondere fällt auf, dass China trotz eines Rückgangs der Sales Leaders von 20.970 auf 13.838 (-34 Prozent) als einzige Region einen Kundenzuwachs zu verzeichnen hat. 355.256 Kunden im Vergleich zu 341.386 zum Stichtag 30. September 2020 entsprechen einem Plus von vier Prozent.

Regionen im Überblick
Auf die Regionen und Geschäftsfelder verteilt, ergeben sich Umsatzzuwächse und -rückgänge wie folgt:

China von 453,1 auf 438,1 Millionen (-3,3 Prozent), Amerika von 312,4 auf 403,8 Millionen (+29,3 Prozent), Südkorea von 236,1 auf 261,7 Millionen (+10,8 Prozent), Südostasien/Pazifik von 262,0 auf 246,3 Millionen (-6,0 Prozent), EMEA von 147,6 auf 215,1 Millionen (+45,7 Prozent), Japan von 200,1 auf 203,0 Millionen (-1,4 Prozent), Hongkong/Taiwan von 115,3 auf 114,8 Millionen (-0,4 Prozent), andere von 0,4 auf 2,4 Millionen (+500,0 Prozent) und Rhyz Investments von 106,3 auf 137,1 Millionen US-Dollar (+ 29,0 Prozent).

Aufgrund der laufenden Einführung von Collagen+ und ageLOC Meta wird ein gutes Ergebnis für das vierte Quartal und 2021 im Ganzen erwartet.

Aktuelle News: