AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Die besten Ready to go Geschäftsideen aus dem Direktvertrieb und Network-Marketing. 

  • Direct-Selling in Deutschland boomt
  • Firmen im Überblick
  • Produkte im Blickpunkt
  • Alle Boom-Märkte im Check
  • Gleiche Karrierechancen für alle
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • BDD-Verhaltensregeln sind Goldstandard
  • WFDSA meldet 179 Mrd. US-Dollar Weltumsatz

»» Hier kostenlos lesen

Michael Stöckel entscheidet sich für Neustart mit der HempMate AG

Seit dem 1. November 2019 ist Michael Stöckel offiziell für das Schweizer Network-Marketing-Unternehmen HempMate AG als Vertriebspartner tätig. HempMate wurde 2017 gegründet und vertreibt hochwertige CBD Hanföl-Produkte in zahlreichen europäischen Ländern. Wegen seiner hohen Kernkompetenz in diesem Produktsegment scheint das Unternehmen immer mehr zu einer interessanten Option für Führungskräfte zu werden.

Der Start bei HempMate ist vollkommen risikolos

„Ich traue dem Markt mit Cannabiserzeugnissen eine ähnliche Entwicklung zu wie seinerzeit der Aloe Vera“, äußert sich Michael Stöckel überzeugt. „Thomas Pfeifer, der CSO der HempMate AG und ich kennen uns schon länger. Als wir uns trafen, hat die Chemie sofort wieder gestimmt.“

Der Profi-Networker, der in der Vergangenheit Organisationen mit bis zu 20.000 Partnern aufgebaut hat, sieht HempMate als gut aufgestellt: „Besonders gut gefällt mir, dass man das Geschäftskonzept vier Wochen lang vollkommen risikolos auf Probe arbeiten kann.“

Wobei Stöckel seine Entscheidung längst getroffen hat: „Alle Produkte eignen sich bestens dazu, sie zum Testen herauszugeben und sich nach zwei bis drei Tagen Feedback zu holen. Mit den CBD Cookies für Hunde generiere ich täglich Kontakte zu Hundebesitzern.“

Internationaler Aufbau geplant

Zurzeit ist der Macher dabei, alle Kontakte über seinen Start mit HempMate zu informieren. Neustarter werden bei allen Aktivitäten professionell unterstützt, versichert Michael Stöckel. „Natürlich will ich international aufbauen, erst in Deutschland und mittelfristig europäisch.“ Eine Roadshow hat er für das erste Quartal 2020 ins Visier genommen. (FW)

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Ihre Meinung interessiert uns! Jetzt Fan auf Facebook werden und Berichte kommentieren, liken, teilen!