Markt für ätherische Öle in den USA boomt

Weihrauch, Lavendel, Pfefferminze, Teebaum, Eukalyptus, Rosmarin, Sandelholz, Zitrone, Zitronengras, Nelke, Thymian, Orange, Basilikum, grüne Minze und Kamille sind bei doTerra und Young Living Essential Oils als destillierte Essenz voll im Trend.

Umsatzsteigerung erwartet

Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Research and Markets soll der US-Markt für ätherische Öle von 2021 bis 2026 voraussichtlich um 64,72 Prozent wachsen.2020 lag der Verbrauch von „Essential Oils“ in den USA schätzungsweise bei 96,45 Kilotonnen (96.450 Tonnen) und wird voraussichtlich bis 2026 ein Volumen von 158,88 Kilotonnen (158.880 Tonnen) erreichen, so lauten die Prognosen des Instituts.

Hohe Akzeptanz von Naturprodukten gegenüber synthetischen Produkten

Das zunehmende Bewusstsein der Verbraucher für natürliche und biologische Produkte sind wichtige Faktoren, die die Nachfrage auf dem US-Markt beeinflussen. Die hohe Akzeptanz von Naturprodukten gegenüber synthetischen Produkten ist ein weiteres Merkmal, das voraussichtlich zum Wachstum des Marktes für ätherische Öle in den USA beitragen wird.

Weihrauch ist Spitzenreiter unter den ätherischen Ölen

In Bezug auf den Umsatz dominierte Weihrauchöl mit 69 Millionen Dollar den Markt. Die ätherischen Orangenöle verzeichneten den Volumen-mäßig höchsten Bedarf, gefolgt von ätherischen Ölen aus Pfefferminze, Eukalyptus, Zitrone und Nelke.

Die Nachfrage nach ätherischem Orangenöl wird voraussichtlich bis 2026 rund 61 Kilotonnen betragen. Auch Eukalyptusöl ist mit seinen zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten ein Klassiker und wird hauptsächlich als antimikrobielles, antiseptisches, deodorierendes und Insekten-abweisendes Mittel verwendet. Zusätzlich wird es zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen, Abschürfungen und Kratzern genutzt, wodurch der Bedarf im Gesundheitswesen steigen könnte.

Kosmetik- und Körperpflegeindustrie ist weiterer Umsatzträger

In Bezug auf Umsatz und Volumen hatte die Food & Beverages-Branche den größten Marktanteil auf dem US-amerikanischen Markt für ätherische Öle. Die Nachfrage nach ätherischen Ölen in der Kosmetik- und Körperpflegeindustrie sowie im Spa- und Wellnessbereich dürfte im Prognosezeitraum jedoch mit geschätzten 19 Prozent das höchste Wachstum verzeichnen. Dies ist vor allem auf das zunehmende Bewusstsein für Körperpflege und Wellness zurückzuführen.

US-Markt für ätherische Öle ist hart umkämpft

Der US-amerikanische Markt für ätherische Öle ist hart umkämpft. Die in der Branche tätigen Akteure konzentrieren sich auf die Herstellung innovativer Produkte und die Erweiterung ihres Produktportfolios durch enorme Investitionen in Forschung und Entwicklung.

Obwohl die etablierten Direct-Selling-Unternehmen wie doTerra und Young Living Essential Oils die Branche dominieren, bestehen dennoch gute Chancen für neue Player, die sich in der Herstellung kostengünstiger Produkte Marktanteile erschließen könnten, so Research and Markets.

Unternehmen aus den USA

  • Artisan Aromatics
  • doterra
  • Eden Botanicals
  • Labermuth
  • Nature’s Truth
  • Now Foods
  • Nutrix International
  • Rocky Mountain Oils
  • The Essential Oil Company
  • Ungerer
  • WFMED
  • Young Living Essential Oils

Unterstützen Sie uns bei unserer Mission

»» Wenn Ihnen dieser Bericht gefallen hat, dann würden wir uns freuen, wenn Sie diesen über den „Share-Button“ (unten) auf Facebook teilen würden. Mit Ihrer Unterstützung erreichen wir täglich mehr Menschen, um neutral über das Direct-Selling-Geschäftsmodell zu informieren. Treten Sie auch unserer Community als Member bei. Sie erhalten dann unser monatlich erscheinendes 100-Seiten starkes „Direct Selling Digital Magazine“ mit Zahlen, Daten, Fakten, Hintergrundinformationen, Trainings, Tipps und vielen Success Storys rund um die Branche.

Monatlich. Kostenlos. Digital.

Teilen Sie diesen Artikel und bieten Sie Ihren Fans tollen Content

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Aktuelle News: