JETZT AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Einfach Titelbild anklicken und kostenlos lesen. Teilen Sie bitte Berichte über unsere Facebook-Fanpage teilen

Cover Story – Grenzenlos 

Wer im Network-Marketing tätig ist, kann im gesamten Wirtschaftsraum der Europäischen Union mit seinen 448 Millionen Einwohnern und 27 Staaten ohne Probleme sein Business aufbauen und damit internationalisieren. Ein Überblick!

  • Cover
  • Grenzenlos
  • Leben & networken in der Europäischen Union
  • Geschäft in 27 Länder aufbauen
  • Europas Metropolen im Überblick
  • Checkliste für Europa-Expansion

»» Hier kostenlos lesen

hajoona startet mit „Breakthrough“ ins Jahr 2022

Das in Heidelberg ansässige Network-Marketing-Unternehmen hajoona nutzte den Jahresanfang für gleich zwei Veranstaltungen in innovativen Onlineformaten. Am Freitag, 14. Januar, gab es ab 19 Uhr den hajoona CampusDay. Zwei Tage später, am 16. Januar 2022, fand von 18 bis 20 Uhr der hajoona Kick-off statt. Beide Online-Events standen für das Jahresmotto 2022 „Breakthrough“ und transportierten so die hajoona-Welt auf die Bildschirme.

Zum ersten Mal präsentierte sich hajoona aus seinem Heidelberger Headquarter heraus.

Moderator Michael Kuhbach sprach vor mehreren tausend Online-Teilnehmern von einer neuen Dimension und der Weltpremiere eines Power-Formates, mit dem hajoona auch in Zukunft noch mehr Menschen Zugang zu seiner Community und seinem Businesskonzept schaffen will.

Behind the Scenes 

hajoona-Ausbildung-2022

Während der hajoona CampusDays Online-Special-Edition am 14. Januar und des hajoona Kick-offs online via YouTube am 16. Januar 2022 erhielten tausende Teilnehmer rund um den Globus einen Extra-Einblick „behind the scenes“, der ihnen Unternehmen, Gründer und Gesellschafter sowie Vertriebspartner in Form einer inspirierenden Homestory näherbrachte.

Neun Jahre hajoona

Dirk Jakob, Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer, Daniela Lipgens, kaufmännische Geschäftsführerin und Gesellschafterin, sowie Andrej Uschakow, Gründer, Gesellschafter und Vertriebsleiter, blicken im neunten Jahr der Geschäftstätigkeit hajoonas auf eine erfolgreiche Wachstumsstory zurück: „Unser durchschnittliches jährliches Umsatzplus lag von 2013 bis 2021 bei 68 Prozent. Nach der kompletten Digitalisierung, wegen der seit März 2020 gegebenen Umstände gab es in Monatsvergleichen ‚vor Anpassung/nach Anpassung‘ sogar Wachstumsspitzen von bis zu 80 Prozent!“

hajoona ist krisensicher und hat eine attraktive Alternative zur verstärkt unsicher gewordenen traditionellen Erwerbstätigkeit anzubieten. Fünf Mal Wachstums-Champion in Folge (Focus und Statista), sechs interessante Produktsegmente mit Alleinstellung und viel Kompetenz auf den Gebieten sekundärer Pflanzenstoffe sowie Vitalpilzen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin ergeben eine Seite einer beeindruckenden Zwischenbilanz: „Die andere Seite resultiert aus der Summe der Menschen, die hajoona ausmachen.“

hajoona in Shape

Nach dem großen Erfolg der Gemeinschaftsaktion „body ReStart“, die 2021 von einer Community aus hajoona-Vertriebspartnern und deren Kunden durchgeführt wurde, starten die Heidelberger im Februar dieses Jahres mit „hajoona in Shape: Next Level You!“ eine neue Runde. Das Konzept setzt auf ein Dreigestirn aus basischer Ernährung, hajoona-Produkten und Bewegung. 2021 wurden in der Summe aller Teilnehmer 28.626.127 Schritte beziehungsweise einmal Heidelberg–Bangkok–Heidelberg gelaufen, was für jeden der Teilnehmer mit einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 4,8 Kilo verbunden war. Das Gesicht der in Kürze startenden Aktion wird der Personaltrainer und GNBF Champion Jescher Heidl, den die RTL-Zuschauer auch aus der Gameshow „Ninja Warrior Germany“ kennen. Während seines Interviews mit hajoonas Hauptverantwortlichem für den Vertrieb Andrej Uschakow kündigte Heidl an, dass er „hajoona in Shape: Next Level You!“ mit extra dafür produzierten Videoclips zum Thema Fitness promoten und unterstützen wird.  

hajoona--Jescher-Heidl

Ninja Warrior

Für die diesjährige Aktion „hajoona in Shape: Next Level You!“ konnte der aus RTL bekannte „Ninja Warrior“ Jescher Heidl gewonnen werden, der in Shape mit Fitness-Videos begleiten wird. Begeistert stand er Andrej Uschakow in einem Interview während des Kick-off 2022 Rede und Antwort.

Erfolg noch besser planbar

Die im Rahmen des Kick-offs vorgestellte erste Version des neuen hajoona Backoffice ermöglicht den Teampartnern, ihre zukünftigen Erfolge ein Stück weit im Voraus planen zu können. „Es enthält ein in der Branche einzigartiges Dashboard, das unseren Distributoren eine exakte Übersicht über ihre komplette Downline liefert“, beschreibt Andrej Uschakow die Innovation. „Dieses Tool macht unser neues Backoffice zur wohl wirkungsvollsten aller mir aus der Branche bekannten Plattformen! Es versetzt Sponsoren und/oder die Upline in die Lage, gezielter aktiv zu werden, um beispielsweise Partner aus der Downline dabei zu unterstützen, höhere Positionen zu erreichen oder sich für spezielle Boni beziehungsweise Incentives zu qualifizieren.“

Optimales Timing, steht dieses Tool doch rechtzeitig zum Beginn des Qualifikationszeitraums für das Reise-Incentive 2023 zur Verfügung: „Wir wollen schließlich möglichst viele Partner auf unserem Trip nach Abu Dhabi und Dubai mitnehmen.“ Die Vorzeichen jedenfalls stehen nicht schlecht, sprechen die Verantwortlichen selbst von einem Rekordherbst mit 225 Qualifikanten für Positionen in den höheren Karriereebenen des Vergütungsplans: „Seit unserer Herbstconvention 2021 konnten wir uns mit Iris Zettl über eine neue Platin President, zwei Gold Presidents, acht Presidents, 19 Diamond Manager, 27 Platin Manager, 68 Gold Manager und 100 Silber Manager freuen.“ Zusätzlich zu den hiermit verbundenen Ehrungen gab es die Sonderehrung „Team des Jahres 2021“ für das Team von Iris und Achim Zettl. (FW)

»» Jetzt den Originalbericht in Ausgabe 01-2022 lesen

Aktuelle News: