THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Ex-Morinda Top-Leader Norbert Stadler und Markus Wolfmiller starten als Love Biome Master-Distributoren für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Seit dem 1. November 2022 sind Norbert Stadler und Markus Wolfmiller Master-Distributoren des im Februar 2022 von Kelly Olsen gegründete Network-Marketing Unternehmens Love Biome mit Sitz in Provo, Utah, USA. Kelly Olsen war zwölf Jahre lang President Morindas, die für die DACH-Region zuständigen Stadler und Wolfmiller bringen es zusammen auf über 45 Jahre als Morinda Vertriebspartner.

Die Produkte des expandierenden Wellness-Start-Up dienen der Pflege des Darmmikrobioms. „Bevor wir uns für diesen Neustart entschieden haben, waren wir vom 6. bis 11. September auf der ersten Convention von Love Biome in Las Vegas zu Gast“, beginnt Norbert Stadler und Markus Wolfmiller ergänzt: „Dass eine Company nur sieben Monate nach ihrem Start eine World Convention veranstalten kann, ist ein Beleg für das große Potenzial sowohl ihrer Produkte als auch ihres Geschäftskonzepts. Und jetzt kommt zu den USA, Mittelamerika, Taiwan, Indonesien und Australien auch noch Europa hinzu.“

Offizielle Eröffnung im April 2023

Nach Ende der Pre-Launch werden Deutschland, Österreich und die Schweiz im April 2023 offiziell eröffnet: „Bis dahin sollten die Produktzulassungen ebenfalls unter Dach und Fach sein. Vorbereitend wurde bereits im November in den Niederlanden eine für ganz Europa zuständige Niederlassung gegründet.“ Zusammengenommen stimmt das die neuen Masterdistributoren optimistisch: „Wir sind direkt an das Unternehmen angebunden und haben dadurch Einfluss und Mitspracherecht. So ist sichergestellt, dass in der DACH-Region nichts gegen unseren Willen geschieht.“

Die Anzahl der Vorregistrierungen und auch das Pre-Launch Event am Donnerstag, 17. November 2022 im Courtyard by Marriott in Gilching, Nähe München belegen die große Akzeptanz, auf die Love Biome aktuell trifft.

„Special Guest Founder & CEO Kelly Olsen gab den begeisterten Teilnehmern einen spannenden Ausblick auf die nähere Zukunft“, freut sich das Macher-Duo. „Zudem können wir sagen, dass bereits einige weitere große Namen den Weg zu uns und Love Biome gefunden haben.“

Neben ihren geschäftlichen Zielen, bis Ende 2023 die Top-Position und bis Ende 2025 siebenstellige Monatsumsätze zu schreiben, geht es Norbert Stadler und Markus Wolfmiller darum, eine neue Form des Miteinanders im Network-Marketing zu erzeugen: „Jeder soll sich auf die Art und Weise einbringen können, mit der er sich am wohlsten fühlt – Motto: Mir san Network, mir san anders!“

Norbert Stadler gehörte zu den erfolgreichsten Vertriebspartnern von Morinda, mit direktem Kontakt zu Kelly Olsen

Nach 23 Jahren und acht Monaten Vertriebspartnerschaft mit Morinda entschloss sich Norbert Stadler im September 2022, noch einmal ganz neu durchzustarten. Mit dem Triple Diamond Pearl/Black Pearl verlässt einer der ersten 25 Provisionsmillionäre die durch ihren Tahitian Noni Juice bekannt gewordene Firma.

„Ich habe mich gezielt für einen Start mit Love Biome entschieden, weil ich Gründer Kelly Olsen schon seit Februar 1999 kenne“, erklärt Norbert Stadler. „Er steht für das Maß an Integrität, das ich für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit brauche.“

Mit seiner ehemaligen Firma baute der Top-Leader ein Team von über 50.000 Partnern, mehr als 300 davon Frontline, auf: „Teilweise hatte ich Monatsschecks von 100.000 Euro plus.“ Vor seinem Start in der Branche war der gelernte Industriekaufmann und Wirtschaftswissenschaftler auf dem zweiten Bildungsweg circa zehn Jahre erfolgreich im Markenartikel-Außendienst eines deutschen Weltkonzerns tätig: „Doch wollte ich aus diesem Hamsterrad heraus.“

Die ersten zwanzig Jahre bei seiner Ex-Company kamen einem ‚Jet Set Leben‘ sehr nahe: „Meine Frau Manuela, maßgeblich mitverantwortlich für meinen Erfolg, und ich sowie viele unsere Teampartner lernten, wie im Traum die Welt kennen –Tahiti, Hawaii, USA, Monte Carlo, Tokio et cetera.“ Hinzu kam die Wertschätzung durch das Unternehmen: „Insbesondere Kelly Olsen ist zu einem wahren Freund für mich geworden. Dass wir jetzt durch Love Biome wieder zusammenarbeiten können, ist ein ganz besonderes Highlight für mich.“

Love-Biome-Markus-Wolfmiller-und-Norbert-Stadtler
Love Biome Top-Leader I Markus Wolfmiller und Norbert Stadtler

„Wir werden mit Love Biome eine neue Bewegung schaffen, in der die Zukunft von der Vergangenheit profitiert!“

Mit Markus Wolfmillers Vater Dieter verbindet Norbert Stadler eine jahrzehntelange Freundschaft und Markus selbst hat er aufwachsen sehen. Zusammen werfen beide fast ein halbes Jahrhundert Network-Marketing-Erfahrung in die Waagschale. Mit Love Biome wollen die Masterdistributoren beim Teamaufbau modernste digitale Tools mit ihrer Meinung nach vernachlässigten erfolgserprobten Komponenten aus der Vergangenheit kombinieren.

„Mir sind Anerkennung, Ehrlichkeit und ein gutes Bauchgefühl wichtig“, betont Markus Wolfmiller. „Wir haben es hier mit jeder Menge Wachstumspotenzial zu tun, einer Riesenchance, sehr schnell sehr viel Gutes für sehr viele Menschen zu schaffen.“ Dass die heutigen digitalen Tools dabei von sehr hohem Nutzen sind, steht auch für Norbert Stadler außer Frage: „Trotzdem bleiben bei einem nahezu ausschließlich online betriebenen Business für ein nachhaltiges Business wichtige Faktoren auf der Strecke. Und geht es darum, das Eine zu tun, ohne das Andere zu lassen.“

Der frühere Black Pearl legt Wert auf Network-Marketing als ein People Business mit viel Herz von Menschen für Menschen: „Im Idealfall entstehen in solch einem Geschäft enge freundschaftliche Verbindungen.“ So wie zwischen Kelly Olsen und Norbert Stadler: „In Las Vegas freuten wir uns beide über unser Wiedersehen.“

Und auch für Markus Wolfmiller war die World Convention mit einem Gefühl des Nach-Hause-Kommens bei einem gleichzeitigen Aufbruch in die Neuzeit des Direct-Selling verbunden: „Die Wertschätzung der Anwesenden durch das Unternehmen und die Begeisterung der Vertriebspartner erzeugten live vor Ort einen Sog, dem wir uns nicht entziehen konnten!“ Schnell waren sich beide einig, dass sie den richtigen neuen Produktpartner für sich gefunden hatten: „Wir konnten gar nicht anders, hier mussten wir dabei sein!“

Und genau dieses Gefühl möchten die beiden Top-Leader ab sofort weitergeben. Wachstum Marke Stadler/Wolfmiller soll auf Vertrauen und Freundschaft beruhen. „Hier haben wir Vorbildfunktion durch unsere Arbeitsweise und unseren Umgang mit den Teampartnern. Zweitberufler, denen es um ein paar Hundert Euro Hinzuverdienst geht, erfahren durch uns die gleiche Wertschätzung wie Führungskräfte.“ Beide haben in der Vergangenheit bewiesen, für Kontinuität zu stehen. „Wenn wir uns nach mehr als 20 Jahren und zusammen über zehn Millionen Euro Provision für einen Wechsel entscheiden, geschieht das nicht aus einer Laune heraus“, bekräftigt das Duo. „Entscheidend war unser Vertrauen in das Unternehmen, seinen Gründer Kelly Olsen und die Premium-Produkte.“

Norbert Stadler und Markus Wolfmiller sind sich sicher: Love Biome wird innerhalb der Direct-Selling-Industrie neue Benchmarks setzen. Dass wir gemeinsam mit unserem neuen Team von Anfang an Teil dieser neuen Ära sind, erfüllt uns mit Stolz!“  (FW)

Markus Wolfmiller und Norbert Stadler bringen das Know-how zweier Generationen in das Geschäft ein!

Waren Dieter Wolfmiller und Norbert Stadler in Sachen Noni die Pioniere in Europa, die zehntausenden Vertriebspartnern den Weg ebneten, sind es jetzt Dieter Wolfmillers Sohn Markus und Norbert Stadler, die sich gleiches für Love Biome auf die Fahne geschrieben haben: „Wir beide kennen Network-Marketing noch aus der Zeit vor Social Media, Skype, Zoom & Co. und werden das Know-how aus dieser Zeit mit den Vorteilen der Digitalisierung kombinieren. Hierzu haben wir uns einen Online-kompetenten Spezialisten ins Boot geholt.“

Ansonsten wird alles im Team erledigt: „Wir haben ganz bewusst auf eine Aufgabenteilung verzichtet. Vielmehr geht es uns um Synergien aus insgesamt mehr als vier Jahrzehnten Vertriebserfahrung. Zusätzlich zum familiären Miteinander auf unseren Offline-Events bieten wir unseren Partnern die ganze Bandbreite für den Erfolg erforderlicher Online-Tools.“

Love-Biome-Markus-Wolfmiller-Masterdistributor
Love Biome I Markus Wolfmiller Masterdistributor

Markus Wolfmiller ist mit Network-Marketing aufgewachsen und weiß, was Stunde Null in diesem Business bedeutet

Im Alter von 14 Jahren war Markus Wolfmiller zusammen mit seinem Vater Dieter, einem der erfolgreichsten Morinda-Partner überhaupt, zum ersten Mal auf einer MLM-Präsentation. Eine Erfahrung, die den Jugendlichen damals nachhaltig prägte.

„Zudem habe ich ab 1998 das Wachstum dieser Company aus den Anfängen in Europa heraus miterlebt und bin dann im Jahr 2000 selbst dort gestartet“, schaut der ehemalige Diamond Pearl Elite zurück. „Deshalb kann ich heute sagen, dass die Chance, die sich durch einen Einstieg zur Stunde Null eines Network-Marketing-Unternehmens ergibt, größer ist als das Risiko. Daran ändert auch der zu Beginn etwas steinigere Weg nichts.“

Wer bereit ist, die anfänglichen Hindernisse aus dem Weg zu räumen, wird schneller erfolgreicher als andere: „Rückblickend lautet das Fazit vieler Pioniere der ersten Stunde, dass es jede extra Meile wert war.“ Wolfmiller selbst entschied sich Anfang November 2022 dafür, diesen Weg mit Love Biome zu gehen: „Wir werden hier eine neue Erfolgsgeschichte schreiben, weil die Wissenschaft das Mikrobiom immer mehr erforscht und seine Wichtigkeit für den Stoffwechsel stärker in den Fokus rückt.“

Generell begeistern den Top-Leader am Direct-Selling die Perspektiven, die diese Branche jedem Menschen zu bieten hat: „Hier sind Dinge möglich, von den man im traditionellen Erwerbsleben nicht einmal zu träumen wagt. Allein die Reisen haben mich an Orte geführt, die ich so als Privatmann niemals gesehen hätte.“

Originalbericht in Ausgabe 11-2022 lesen

Aktuelle News: