THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Nu Skin erzielt in den ersten neun Monaten 2022 Umsatz in Höhe von 1,703 Milliarden US-Dollar. Umsatzrückgang bei 15,8 Prozent.

Die US-amerikanische Anti-Aging-Company Nu Skin verlor gegenüber den 2,022 Milliarden US-Dollar aus dem Vergleichszeitraum 2021 319 Millionen US-Dollar beziehungsweise 15,8 Prozent. Lediglich die Regionen South East Asia/Pacific (+ 21,5 Millionen US-Dollar/12,9 Prozent) und Hongkong/Taiwan (+ 2,6 Millionen US-Dollar/2,3 Prozent) bremsten die insgesamt negative Entwicklung marginal ab.

Gravierend hingegen sind die Umsatzverluste in China mit einem Minus von 34,6 Prozent und EMEA mit Einbußen von 30,8 Prozent im Vergleich der ersten drei Quartale 2022 mit denen aus 2021. Rein auf das dritte Quartal bezogen fiel der Umsatz von 641,2 Millionen im Jahr 2021 um 103,3 Millionen oder 16,1 Prozent auf 537,8 Millionen US-Dollar.

In seinem Vierteljahresbericht verweist Nu Skin auf die Problematik der Gewinnung neuer Vertriebspartner und der Verweildauer seiner Distributoren beim Unternehmen. An sich eine Herausforderung, die nicht der Rede wert ist, da sie sich jedem Direct-Seller stellt und von allen am Markt befindlichen Akteuren einer 2021 186 Milliarden US-Dollar großen Industrie wissentlich in Kauf genommen wird.

Trotzdem heißt es in dem Quartalsreport unter „Mögliche Risiken“: „Wenn wir nicht dazu in der Lage sind, unsere bestehende Vertriebsorganisation zu halten und zusätzliche Vertriebspartner zu gewinnen, ist es möglich, dass unser Umsatz nicht steigt oder sogar zurückgeht.“

RegionQ 3 – 2021Q 3 – 20229 Monate 20219 Monate 2022
Americas131,482131,591403,755379,616
Mainland China134,29175,151438,066286,454
Southeast Asia/Pacific79,08183,502246,338267,805
South Korea91,98967,237261,724208,678
Japan65,11753,276203,001171,019
EMEA55,83945,099215,134148,938
Hong Kong/Taiwan39,92139,587114,795117,408
Nu Skin other1,6724963,4972,434
Total Nu Skin599,392495,9391.886.3101.582.352
Rhyz Investments   
Manufacturing (1)41,63541,328135,76119,898
Rhyz other1255381631,069
Total Rhyz Investments41,7641,866135,923120,967
Total641,152537,8052.022.2331.703.319

Originalbericht in Ausgabe 11-2022 lesen