THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Healy World GmbH eröffnet den südkoreanischen Markt mit eigenem Office in Seoul

Seit 14. Oktober 2022 steht Südkorea für die Member des 2018 durch den Physiker und Visionär Marcus Schmieke in Berlin gegründeten Network-Marketing-Unternehmens Healy World offen. Damit wird die Asia Pacific- (APAC-)Region des Innovators auf dem Gebiet ganzheitlichen Wohlbefindens um den global zweitgrößten Direct-Selling-Markt erweitert.

„Mit fast 20 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz 2021 im Direktvertrieb stellt Südkorea ein immenses Potenzial für unsere Produkte und das mit ihnen verbundene Businessmodell dar“, erläutert Healy World CEO Christian Dorner. „Dies durften wir bereits während der einwöchigen Vorregistrierungsphase vor diesem Markteintritt feststellen.“

Healy-World-Korea-Opening
Healy World I Korea-Opening

An der Eröffnungszeremonie nahmen neben Dorner Healy World Vicepresident & Head of APAC Johan Wicklund, Country Manager Patrick Yong Jae Park sowie weitere Kollegen aus APAC, Master Distributor Carsten Lange und geladene Gäste teil. Country Manager Patrick Yong Jae Park kann in der als Healy World Korea Co. Ltd. firmierenden Niederlassung auf die Unterstützung durch 17 Mitarbeiter zählen.

Südkorea soll zu einem weiteren Erfolgskapitel der noch jungen Healy World-Historie werden

„Sie werden von ihrer Seite aus alles Erforderliche dafür tun, um Südkorea zu einem weiteren Kapitel der Healy-Erfolgsgeschichte zu machen“, versichert CEO Christian Dorner. „Immerhin macht das Segment Wellness, in dem wir uns bewegen, 23 Prozent des Direct-Selling-Volumens Südkoreas aus und das Land selbst ist die Nummer zwei unserer Industrie weltweit.“

Die gut 8,9 Millionen selbstständig tätigen Vertriebspartner, meist Nebenberufler, stellen einen Anteil von über 17 Prozent an der Gesamtbevölkerung: „Die ist ein weiterer Beleg für die feste Verankerung unseres Vertriebskanals in diesem 51 Millionen Einwohner umfassenden Markt.“ (FW)

Originalbericht in Ausgabe 11-2022 lesen

 

Aktuelle News: