THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Jeunesse Global soll verkauft werden

Seit Längerem brodelt im Hintergrund die Gerüchteküche darüber, dass das 2009 von Wendy Lewis und Randy Ray gegründete Unternehmen Jeunesse Global verkauft werden soll. Verhandlungen sollen bereits mit einigen Investoren und diversen anderen Network-Marketing-Unternehmen geführt worden sein.

Mehrere Interessenten sollen bereits abgesprungen sein

Bislang kam es allerdings zu keinem Abschluss, da das Unternehmen angeblich hohe Verbindlichkeiten und andere Risiken haben soll. Der Übergang in das digitale Zeitalter scheint den Gründern nicht gelungen zu sein und auch in den eigenen Reihen fehlt ein kompetenter Nachfolger. Im Ergebnis hat dies zu hohen Umsatzrückgängen und zu zahlreichen Abgängen von Führungskräften geführt, die überwiegend durch aggressive „Money Deals“ an Bord geholt wurden.

Nach der Übernahme der Vertriebsorganisationen von MonaVie im Jahr 2015 wurde 2018 mit 1,46 Milliarden Dollar der höchste Umsatz in der Unternehmensgeschichte erzielt. Ab 2020 ging es dann steil bergab und Insidern zufolge sollen die Umsätze bei extrem hohen Fixkosten auf unter 250 Millionen US-Dollar eingebrochen sein.

Originalbericht in Ausgabe 11-2022 lesen

Aktuelle News: