Sabine und Dirc Zahlmann auf Erfolgskurs mit Zinzino

Seit dem 15. September 2020 sind die Top-Leader Sabine und Dirc Zahlmann als Vertriebspartner des schwedischen Network-Marketing-Unternehmens Zinzino klar auf Erfolgskurs. Dabei wuchs ihr Team Zinzino Lions in weniger als vier Monaten auf rund 6.000 Partner, 110 davon persönlich gesponsert, in mittlerweile 31 Ländern an. Bis Ende 2020 wurden so rund 500.000 Euro Umsatz erzielt. 

Rückkehr ins Consulting-Business geplant

„An sich hatten wir nach unserem letzten Network-Engagement eine Rückkehr in das Consulting-Geschäft geplant, statt erneut als Distributoren zu starten“, beschreiben Sabine und Dirc Zahlmann ihre ursprünglichen Planungen. „Zusammen haben wir fast fünf Jahrzehnte MLM-Erfahrung, davon viele Jahre als internationale Unternehmensberater für Networkvertriebe.

Markt wurde analysiert

So kam auch vor rund sechseinhalb Jahren unser erster Kontakt zu Zinzino zustande.“ Ein Kontakt, der nie wirklich abriss und das Erfolgsduo noch einmal nachdenken ließ: „Nach eingehender Analyse hielten wir Zinzino in Relation zum tatsächlichen Potenzial für total unterbewertet. Wir haben es mit einer börsennotierten Solid-as-a-Rock-Groundfloor-Opportunity zu tun, deren Besonderheit eine 15-jährige Marktpräsenz und weit mehr als 100 Millionen Euro Jahresumsatz ausmachen.“ Zudem sind die Schweden bereits in Asien und Afrika präsent.

Großer internationaler Kontaktpool war vorhanden

So konnte das Powercouple sein Business von Anfang an global ausrichten: „Es ist nicht unser erstes internationales Geschäft und natürlich haben wir aus unserer langen Zeit im MLM auch einen großen Kontaktpool.“ Erleichtert wird dem Erfolgsduo die internationale Expansion auch dadurch, dass beide fließend Englisch sprechen. Dirk Zahlmann verfügt darüber hinaus auch noch über gute Russischkenntnisse: „Die helfen auch in Staaten der ehemaligen Sowjetunion und Englisch funktioniert fast überall auf der Welt.“ On top haben sich im Laufe der Zeit rund um den Globus gute Freundschaften entwickelt: „In den Märkten, in denen wir tätig sind, finden sich bei Bedarf immer Partner, die uns übersetzen und dabei rüberbringen können, wie wir ticken.“

Umsatzpotenzial von 500 Millionen Euro

Hinzu kommt, dass Zinzino auch weiterhin Länder eröffnen will, die auf der Expansionsagenda der Top-Leader stehen: „Alles zusammen betrachtet sehen wir für 2025 ein Umsatzpotenzial von einer halben Milliarde Euro, und es ist unser Ziel, den Anteil der Zahlmann Zinzino Lions daran auf 70 Prozent zu schrauben.“ Erleichtert wird dieses Unterfangen durch ein Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Nahrungsergänzungen: „Unser einzigartiger Karton-Trockenbluttest wird vor Beginn des Konsums unserer Test-Based-Nutrition-Produkte an ein unabhängiges Labor in Norwegen geschickt. Nach zwölf Wochen belegt ein Vergleichstest den Kunden die Veränderung ihrer Omega 3/Omega 6 Balance in Richtung des Idealverhältnisses von 3:1.“ Den Rest erledigt das gemeinsame Motto ‚Teamwork makes the Dream work‘ des Paares: „So schaffen wir eine Familie erfolgshungriger Persönlichkeiten und weitere langfristige Freundschaften.“

Zinzino-Sabine-und-Dirc-Zahlmann-private

Die Zahlmann-Powercouple-Methode

Wer wie Sabine und Dirc Zahlmann in der Summe schon fast ein halbes Jahrhundert
Network-Marketing-Erfahrung vorweisen kann und den größeren Teil davon zusammengearbeitet hat, weiß um die jeweiligen Stärken und Schwächen des Partners und wie man sich idealerweise ergänzt und so noch besser wird. Die beiden Top-Leader halten nichts von Rollenteilung, weil das der Beziehung beruflich wie privat schaden könne.

Zusammenarbeit ist Trumpf

„Wie oft hört man in Testimonials von Paaren, dass sie ihre Tätigkeitsbereiche im MLM klar voneinander abgegrenzt haben?“, fragt das Powercouple, um seine Frage anschließend selbst zu beantworten. „Viel zu oft und meist ist es der Klassiker ‚A kämpft an der Front, während B A den Rücken freihält‘.

Letztlich ist das eine Network-Marketing-Kopie der klassischen Ein-Verdiener-Ehe. Auch hier hält der Partner, der zu Hause bleibt, dem anderen den Rücken frei.“ Oft genug verläuft dann die weitere persönliche Entwicklung innerhalb eines Paares diametral: „Frontkämpfer wachsen und Rückenfreihalter bleiben stehen und verlieren irgendwann an Attraktivität.“

Jeder sollte die komplette Klaviatur des Business beherrschen

Folgt man Sabine und Dirc Zahlmann, kann ein Zusammenarbeiten als Paar nur dann richtig funktionieren, wenn beide privat und geschäftlich gleich ticken: „Beide müssen Network-Marketing leben und auch wenn jeder seine eigenen Kompetenzen hat, sollte jeder die komplette Klaviatur des Business beherrschen.“ Ist das gegeben, multiplizieren sich die Kompetenzen, statt sich nur zu addieren. „Dirc ist beispielsweise unglaublich gut darin, Massen zu begeistern und anschließend zu gewinnen“, erklärt sie und er ergänzt. „Sabine fängt die Neueinsteiger dann sofort auf und integriert sie in unser Zinzino Lions Team.

So fühlen sich die Leute von Anfang an gut aufgehoben bei uns. Zudem ist sie der ideale Coach für Frauen, die es wissen wollen, während ich diesbezüglich keine Extra-Skills vorzuweisen habe.“ (FW)

Jetzt kostenlos als Member registrieren und alle Berichte in unserem Digital Magazine lesen.

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Ihre Meinung interessiert uns! Jetzt Fan auf Facebook werden und Berichte kommentieren, liken, teilen!