THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Isabella Runge: Rock ‘n’ Roll im Network-Marketing!

Im April 2017 ging die erfahrene Persönlichkeitstrainerin Isabella Runge bei hajoona an Bord. Seitdem bereichert die unkonventionelle Wienerin sowohl den Vertrieb des Heidelberger Network-Marketing-Unternehmens als auch die Company selbst. Aktuell gehören rund 1.000 Partner zum Team der Top-Leaderin, die sich als Gold President über eine fünfstellige Monatsprovision freuen kann.

Dem Women Empowerment verschrieben

Als Powerfrau, die sich in Valentinos genauso wohl fühlt wie in Biker-Stiefeln auf ihrer 270 Kilo schweren, schneeweißen Harley, hat sie sich dem Women Empowerment verschrieben. hajoona nicht weiterzuempfehlen, sieht sie als unterlassene Hilfeleistung an.

„Rund 90 Prozent meiner Teampartner sind Frauen“, weiß Isabella Runge zu berichten. „Und es freut mich immer wieder, daran mitzuwirken, die in ihnen schlummernden Talente und Stärken zu entdecken und anschließend zur Entfaltung zu bringen. Natürlich arbeite ich auch sehr gerne mit Männern zusammen. Das funktioniert immer dann am besten, wenn sie starke Frauen auf Augenhöhe akzeptieren.“

Als Führungskraft leitet die Wienerin Business-Meetings und moderiert zudem Großevents.

Ihren eigenen Erfolg führt sie darauf zurück, dass sie meistens den richtigen Zugang findet: „Da bin ich wie ein Chamäleon, das sich optimal auf sein jeweiliges Gegenüber einstellen kann.“

Cleveres Clienting als Basis für eine fruchtbare Zusammenarbeit: „Ich sehe mich als eine Art Realitätenkellnerin, die in Sachen Finanzen und Gesundheit das Passende auf das Tablett stellen kann, wenn ein Mensch weiß, was er wirklich will.“ Es geht um die Ziele und das Commitment der Interessenten: „Ich zeige den Leuten, was mit wieviel Zeit möglich ist. Wenn es danach passt, gibt es 90 Tage Isabella an die Hand, in denen ich neben jeder Menge Support und Know-how-Transfer speziell die Duplizierbarkeit dieses Geschäfts empathisch vermittle.“

Zudem treffen die Neustarter im Runge-Rockstar-Team auf ein ausgeprägtes Wir-Gefühl in Verbindung mit jeder Menge Spaß. „Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. Leonardo da Vinci hätte dieses Business für seine Simplicity genauso geliebt, wie ich es tue“, ist sich Isabella Runge abschließend sicher. (FW)

Isabella Runge
Bevor sich Isabella Runge vor über 20 Jahren mit eigener Praxis für ganzheitliche Gesundheit und psychologische Beratung selbstständig machte, hatte sie mehrere Führungspositionen in großen Nahrungsmittelkonzernen inne. Die Wienerin sieht sich selbst als „Frau in der zweiten Pubertät, Rockstar und Rebellin“ und widmet sich online dem Coaching von Frauen in den Bereichen körperliche und finanzielle Gesundheit, in Einzelsessions sowie den im Auftrag der österreichischen Wirtschaftskammer durchgeführten Erwachsenenfortbildungs-Gruppen-Workshops.

 

»» Jetzt den Originalbericht in Ausgabe 03-2022 lesen

Aktuelle News: