THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Vorwerk Temial GmbH erzielt 42,5 Millionen Euro Verlust von 2017 bis 2019

Die Vorwerk Temial GmbH wurde bereits 2006 von Vorwerk gegründet und hat ihren Sitz in Wuppertal, Deutschland. Mit der Temial-Teemaschine, die über eine App gesteuert werden kann, stieg Vorwerk damit in den Milliardenmarkt rund um den Tee ein. Angeboten werden hierzu auch diverse Teesorten und Accessoires rund um die Teekultur.

Der Verkauf erfolgt im klassischen Direktvertrieb und Vorwerk wollte an die großen Erfolge von Thermomix anknüpfen. Ob daraus etwas wird, bleibt allerdings abzuwarten, denn bislang werden nur tiefrote Zahlen geschrieben.

Von 2017 bis 2019 betrugen die kumulierten Verluste in der „Vorwerk-Teesparte“ beachtliche 42,5 Millionen Euro. Mitte 2020 wurde Wiebke Friedrich zur Geschäftsführerin der Temial GmbH ernannt.

Aktuelle News: