THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

USANA Health Sciences Inc. Q3 2022 Umsatz bei 233 Millionen US-Dollar

Im dritten Quartal 2022 konnte die USANA Health Sciences, Inc. (NYSE: USNA) einen Umsatz in Höhe von 233 gegenüber 274 Millionen US-Dollar zum Vergleichsquartal im Vorjahr 2021 erzielen. Für das Geschäftsjahr 2022 wird ein Umsatz von 955 bis 975 Millionen US-Dollar erwartet.

Viertägige Veranstaltung mit 4.000 Vertriebspartnern

Zum 30-jährigen Bestehen des Unternehmens fand im August 2022 eine viertägige Veranstaltung mit 4.000 Vertriebspartnern in Salt Lake City und 50.000 virtuellen Teilnehmern statt.

In den ersten neun Monaten sank der Umsatz um 130 Millionen (17,26 %) von 753 auf 623 Millionen US-Dollar.

Kevin Guest, Chief Executive Officer und Chairman of the Board, steht somit vor großen Herausforderungen, denn in den umsatzstarken asiatischen Regionen, die 80 Prozent vom Gesamtumsatz ausmachen, kam es zu empfindlichen Umsatzeinbrüchen von 38,2 Prozent. Alternativ sollte USANA sich verstärkt auf den europäischen Markt, um einen Gegenpol zu Asien zu schaffen. 

Allein in China sind 73.000 (32,5 %) Vertriebspartner für das Unternehmen tätig.

Originalbericht in Ausgabe 11-2022 lesen