USANA-Dr.-Myron-Wentz-Forbes

USANA-Gründer Myron Wentz als Milliardär auf Forbes gelistet

Facebook
WhatsApp
LinkedIn
Telegram
Email

Das Nettovermögen von Myron Wentz, Gründer und ehemaliger CEO des Network-Marketing-Unternehmens USANA mit Sitz in Utah, wird zum Stichtag am 8.6.2024 vom US-Magazine Forbes mit 1,3 Milliarden US-Dollar beziffert. Weltweit belegt Wentz Platz #2335 im internationalen Milliardärs-Ranking. 

Wentz wurde 1940 in Norddakota geboren

Myron Wentz, der am 13. August 1940 in Norddakota geboren wurde, führte USANA 19967 an die NYSE, was ihn in die Milliardärs-Liga katapultierte. Laut Forbes besitzt der Gründer, der im Dezember 2019 als Vorsitzender von USANA zurücktrat, rund 42 Prozent der Unternehmensaktien.

Eine andere Quelle (Wikipedia) beziffert den Aktienanteil, den Wentz über die Gull Holdings, Ltd., einem Unternehmen auf der Isle of Man, das wiederum von einem in Liechtenstein registrierten Unternehmen kontrolliert wird, auf 51 Prozent. 

Amerikanische Staatsbürgerschaft abgegeben

Vor seiner Tätigkeit bei USANA gründete er 1974 Gull Laboratories, um Diagnosetests an Krankenhäuser und Labore zu verkaufen. 1994 veräußerte er seinen Anteil für 22 Millionen Dollar. Wentz gab seine amerikanische Staatsbürgerschaft Mitte der 1990er-Jahre auf und wurde Staatsbürger der karibischen Steueroase St. Kitts und Nevis.

Sidebar I – Hier können Sie eine Anzeige platzieren

Sidebar small – Hier können Sie eine Anzeige platzieren

Sidebar II – Hier können Sie eine Anzeige platzieren

Sidebar II – Hier können Sie eine Anzeige platzieren

Sidebar IV – Hier können Sie eine Anzeige platzieren

Sidebar V – Hier können Sie eine Anzeige platzieren

Sidebar VI – Hier können Sie eine Anzeige platzieren