THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Umsatz von Nu Skin für Q3 2017 bei 563,69 Millionen Dollar

Im dritten Quartal 2017 konnte das an der Börse notierte Network Marketing / MLM-Unternehmen NU Skin Enterprises einen Umsatz in Höhe von 563,69 Millionen Dollar erzielen. Der kumulierte Umsatz des Unternehmens in den ersten neun Monaten in 2017 beträgt somit 1,612 Milliarden Dollar, wobei das Geschäftsjahr 2017 mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 2,28 Milliarden Dollar abgeschlossen werden könnte.

Asien ist umsatzstärkste Region von Nu Skin

Umsatzstärkste Region für das aus Provo stammende Unternehmen ist das chinesische Festland. Hier wurde von Juli bis September 2017 ein Umsatz in Höhe von 172,55 Millionen Dollar erzielt. Schwächste Region des MLM-Giganten ist Europa, hier betrugen die Umsätze lediglich 40,13 Millionen Dollar.

Umsatzentwicklung Nu Skin Q3 2017

RegionUmsatz in Millionen Dollar
Mainland China172,556
South Korea89,238
Americas79,214
South Asia/Pacific78,994
Japan62,513
Hong Kong/Taiwan41,050
EMEA40,133
Total563,698

Die Umsatzerwartung für das vierte Quartal 2017 soll bei 650 bis 670 Millionen Dollar liegen, womit sich der Jahresumsatz für 2017 bei rund 2,28 Milliarden Dollar einpendeln könnte. In 2016 betrug der Umsatz von Nu Skin 2,21 Milliarden Dollar.

Nu Skin Enterprises wurde 1984 gegründet und ist an der New York Stock Exchange unter dem Tickersymbol NUS gelistet. Neuer CEO des Unternehmens ist Ritch Wood, der Truman Hunt nach über 14 Jahren abgelöst hat.

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp

Aktuelle News:

Ihre Meinung interessiert uns! Jetzt Fan auf Facebook werden und Berichte kommentieren, liken, teilen!