THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Umsatz mit Thermomix in 2016 bei 1,286 Milliarden Euro

Ein echter Umsatzrenner von Vorwerk ist das Thermomix Küchengerät, mit dem in 2016 ein Umsatz in Höhe von 1,286 Milliarden Euro erzielt wurde. Damit lag der Umsatzanteil bei satten 42 Prozent vom Vorwerk Gesamtumsatz, der in 2016 ein Rekordergebnis in Höhe von 3,1 Milliarden Euro erreichte.

Thermomix Tagesumsatz bei über 3,5 Millionen Euro

Die Anzahl der selbstständigen Thermomix-Berater wird mit 45.600 angegeben, die sich über eine hohe Nachfrage nach dem Kultgerät freuen können. Der Thermomix TM5 liegt bei einem Verkaufspreis von rund 1.200 Euro, wobei das Küchengerät mit Kultstatus nur über einen Vertriebspartner bezogen werden kann, die circa 20 Prozent Provisionen pro verkauften Gerät verdienen.

Der Tagesumsatz, der bei Vorwerk mit dem Thermomix erzielt wird, liegt bei rund 3,5 Millionen Euro.

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp

Aktuelle News:

Ihre Meinung interessiert uns! Jetzt Fan auf Facebook werden und Berichte kommentieren, liken, teilen!