THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Torsten Sedlmeier: Im Network-Marketing gibt es keine Vorgesetzten oder Chefs

Viele abhängig Beschäftigte leben in einem von Angst und Druck geprägten Arbeitsumfeld. Automatisierung und die Verlagerungen von Produktionsstätten in Niedriglohnländer sorgen dafür, dass von Arbeitgeber überall dort, wo ein Überangebot an Arbeitskräften vorhanden ist, mehr Leistung für geringere Löhne erwartet wird.

Die Karriereleiter wird zum Hamsterrad und zu viel Stress kann zum Burnout führen. Es spricht also nichts dagegen, auf selbstständiger Basis von zu Hause aus für seine eigenen Ziele und nicht die anderer zu arbeiten.

Im Network Marketing gibt es keine Vorgesetzten, Chefs und Wichtigtuer, die dein Leben manipulieren können. Arbeiten, wann, wie mit wem und wo, ist das Credo dieses Geschäftsmodell

Torsten Sedlmeier tut genau dies seit inzwischen gut drei Jahrzehnten: „Es liegt in der Natur von uns Menschen, uns lieber für unsere eigenen Wünsche und Träume zu engagieren als für die eines Arbeitgebers.

Die entsprechende Weichenstellung bedarf aber oft eines Umdenkens, weil wir vergessen haben, was uns inspirierte, bevor der sogenannte Ernst des Lebens wie eine Planierraupe über unsere hochtrabenden Ambitionen gefahren ist.“

Die Kluft zwischen dem Leben, das Sie sich wünschen, und dem Leben, das Sie leben, lässt sich mit der richtigen Denkweise, Fokus und ­Beständigkeit überwinden.

Network-Marketing kennt keinerlei die Selbstentfaltung einschnürende Korsetts wie wichtigtuerische Chefs, die ihr Herrschaftswissen für sich behalten, damit auch die ihnen unterstellten Top-Leister sie nicht vom Thron stoßen können: „Blender, die sich Ihnen gegenüber trotz schlechterer Leistung Vorteile verschaffen können, gibt es auch nicht!

Sie selbst sind der einzige Mensch, der darüber entscheidet, wie schnell Sie Karriere machen und wie viel Sie verdienen.“ Die Abrechnungssoftware des Partnerunternehmens kennt weder Antipathie noch Sympathie. Es ist einzig die Leistung, die zählt. „Hier verdient jeder, was er verdient.

Für manche Menschen eine schmerzhafte Erkenntnis, für die meisten aber ein Segen“, weiß der Top-Leader. „Es mag zu schön klingen, um wahr zu sein, aber Network-Marketing gibt Ihnen die Freiheit, selbst zu entscheiden, von wo aus, wann, wie und mit wem Sie arbeiten.“

Originalbericht in Ausgabe 12-2022 lesen