JETZT AB SOFORT ÜBERALL IM INTERNET

Georg Doeller I 25 Jahre Network Marketing

Seit über 25 Jahren ist Topleader Georg Doeller nun erfolgreich im Network-Marketing tätig. Eine Erfolgsgeschichte, die zeigt, was alles in diesem Geschäft möglich ist.

  • Im Network Marketing ist für echte Unternehmer alles möglich
  • Schon immer äußerst vielseitig im Geschäftsleben aufgestellt
  • Leidenschaft für Luxusboliden zum Geschäftsmodell gemacht
  • Legacy – Fundament für ein „Family-Business“ geschaffen
  • Mailin Doeller I Next Network-Generation
  • Christoph Doeller ist bereits erfolgreicher Jung-Unternehmer
  • Business-Tipps von Georg Doeller zum Network Marketing

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Scentsy startete 2004 in einem zwölf Meter langen Seecontainer auf einer Schaffarm in Idaho

Bevor es jedoch ab Mai 2004 aus dem Container heraus in Richtung des heutigen international agierenden Party-Vertriebs ging, war Scentsy bereits ein Jahr auf dem Markt. 2003 setzten die Gründerinnen Kara Egan und Colette Grunnel ihre Idee dochtloser Kerzen in Colettes Keller um. Hier befand sich das erste Büro Scentsys und hier entstanden auch die ersten Stövchen, die duftendes Wachs durch eine Glühbirne schmelzen ließen.

Als sie ihre Kreationen im Rahmen einer Hausmesse in Salt Lake City präsentierten, war es Orville Thompson, der ihren Stand aufbaute. Fasziniert von den dochtlosen Kerzen nahm er ein Stövchen, mehrere Wachsriegel und einige Dufttester mit nach Hause, um sie seiner Ehefrau Heidi zu zeigen.

Am 1. Mai 2004 wurden die Thompsons Miteigentümer

Ein paar Tage später führte Heidi die Sachen ihrer Mutter und ihrer Schwester vor. Orville sah, dass die drei Frauen dabei jede Menge Spaß hatten und so entstand die Idee für einen Party-Vertrieb. Am 1. Mai 2004 wurden die Thompsons Miteigentümer und die Reise hin zum heute international agierenden Unternehmen begann.

Zu Beginn mischten Heidi und Orville noch Wachs in Langsam-Kochern in dem Seefrachtcontainer auf ihrer Schaffarm. Dabei wurde von Anfang an großer Wert auf Familienfreundlichkeit gelegt. Die fünf Kinder der Thompsons traf man meist im Firmenbüro an und die Jüngste, Grace, lernte Lesen, als sie ihren Großeltern dabei half, Produktetiketten anzubringen. Heute ist Scentsy die gesamte Familie ihrer Vertriebspartner wichtig.

Scentsy-Headquarter-USA
Scentsy Headquarter USA

Das Sortiment des in 14 Ländern präsenten Direct Sellers umfasst neben elektrischen Duftlampen und Duftwachsen Raumdiffuser und Öle, Luftreiniger und Pods, Düfte, Wäschepflege und Reinigungsmittel, Körperpflege, Kinderprodukte, Produkte für Haustiere und spezielle Kollektionen.  (FW)

»» Jetzt den Originalbericht in Ausgabe 05-2022 lesen

 

 

Aktuelle News: