Noni aus der Südsee voll im Trend!

Mit der Einführung des Tahitian Noni Juice Mitte der 90er-Jahre wurde ein völlig neuer Boom ausgelöst, der in der Folge für Milliardenumsätze sorgte. Nach wie vor werden die Rohstoffe für den Noni-Juice von Morinda ausschließlich aus Tahiti und von den umliegenden Inseln bezogen. Künstliche Dünger oder Pestizide werden nicht verwendet.

Milliardenboom hat viele Arbeitsplätze geschaffen

Für die Insulaner war die Entdeckung der Nonifrucht ein Segen, der viele Arbeitsplätze im strukturschwachen Polynesien geschaffen hat.

Mittlerweile werden von den Blättern bis hin zu den Samen alle Bestandteile der Noni für unterschiedlichste Produkte verwendet.

Das MLM / Network-Marketing-Unternehmen New Age Beverages Corporation (NASDAQ: NBEV) wurde 2003 gegründet und hat seinen Hauptsitz in den USA. Das Unternehmen vertreibt Gesundheitsdrinks und zahlreiche andere Produkte da 2020 zahlreiche Network-Marketing-Unternehmen wie beispielsweise Morinda, ARIIX, Zennoa und Limu übernommen wurden.

©  Foto Morinda

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Ihre Meinung interessiert uns! Jetzt Fan auf Facebook werden und Berichte kommentieren, liken, teilen!