THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Katherine Weng neue General Managerin der Mary Kay (China) Co., Ltd.

Mary-Kay-Katherine-Weng-General-Managerin-China
© Mary Kay I Katherine Weng I General Managerin China

Seit Mitte August 2019 ist Katherine Weng neue General Managerin der Mary Kay (China) Co., Ltd., die ihren Sitz in der Megametropole Shanghai hat. Weng begann ihre Karriere 1995 als Filial- und Kundendienstleiterin in Shanghai bei Mary Kay China und hatte in den letzten 24 Jahren verschiedene Schlüsselpositionen inne, zuletzt als Senior Commercial Vice President.

Über 1 Million Mary Kay Vertriebspartnerinnen in China

Bereits vor 20 Jahren hat sich das Direct-Selling-Unternehmen Mary Kay Inc. in China positioniert. Heute ist China mit rund 1 Million Vertriebspartnerinnen (Stand 2016) einer der wichtigsten Märkte für Mary Kay weltweit.

Vom 12. bis zum 15. Januar 2019 fand beispielsweise in Hongkong ein Event mit rund 18.000 Vertriebspartnerinnen aus China statt, Größenordnungen, die in Deutschland oder Europa mittlerweile undenkbar sind.

Das US-Unternehmen zeigt Commitment in Shanghai und investierte 2016 rund 102 Millionen Euro in eine neue Unternehmenszentrale, die sich auf 13 Stockwerke verteilt und eine Fläche von 14.000 Quadratmetern umfasst.

Das Engagement kommt an bei den Chinesen und mittlerweile könnte das Umsatzvolumen in China höher sein als in den USA. 2018 betrug der Umsatz von Mary Kay rund 3 Milliarden Dollar.

Hier geht es zum Unternehmensprofil.

[av_hr class=’default’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ av_uid=’av-n41zq3′ admin_preview_bg=”]