Jessica Herrin holt Jeremy Soine für EVER an Bord

Der Stella & Dot-Gründerin Jessica Herrin ist es gelungen Jeremy Soine als neuen Geschäftsführer und Executive Vice President für die Beauty-Division EVER, einem seit 2015 bestehendem Unternehmen aus der »Stella & Dot Brands Family«, zu gewinnen. Erst kürzlich gab Stella & Dot seinen Rückzug aus Europa bekannt.

Jessica Herrin setzt massiv auf Beauty-Business

Mit der Verpflichtung von Jeremy Soine scheint Jessica Herrin ein guter und genialer Schachzug gelungen zu sein. Soine war von 2014 bis 2018 Vice President & Head of Sales of Sales des Network-Marketing-Unternehmens Rodan + Fields, das in den letzten Jahren Rekordumsätze erzielte.

Unter seiner Ägide konnte Rodan + Fields die Umsätze von 320 Millionen Dollar in 2014 auf rund 1,5 Milliarden Dollar in 2018 steigern, insofern scheint Herrin massiv auf den Aufbau des eigenen Beauty-Business mit EVER zu setzen.

Davor war er fast 20 Jahre in der Lebensmittel- und Getränkebranche tätig, wo er über ein Dutzend Marken betreute, darunter Barefoot Wine, die meistverkaufte Weinmarke in den USA, sowie das Startup-Snack-Unternehmen Krave Jerky, dessen Verkauf er an die Hershey Company einleitete.

Zur »Brands Family« von Jessica Herrin gehören Stella & Dot, EVER und KEEP. Ob Herrin den Start mit EVER in Europa wagt, ist eher unwahrscheinlich, denn nach der unpopulären Schließung von Stella & Dot, ist das Image des Unternehmens leicht angeschlagen. Über 4.000 Stella & Dot Stylistinnen haben durch den Rückzug ihr Geschäft verloren.

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp

Ihre Meinung interessiert uns! Jetzt Fan auf Facebook werden und Berichte kommentieren, liken, teilen!