JETZT AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Einfach Titelbild anklicken und kostenlos lesen. Teilen Sie bitte Berichte über unsere Facebook-Fanpage teilen

Cover Story – Grenzenlos 

Wer im Network-Marketing tätig ist, kann im gesamten Wirtschaftsraum der Europäischen Union mit seinen 448 Millionen Einwohnern und 27 Staaten ohne Probleme sein Business aufbauen und damit internationalisieren. Ein Überblick!

  • Cover
  • Grenzenlos
  • Leben & networken in der Europäischen Union
  • Geschäft in 27 Länder aufbauen
  • Europas Metropolen im Überblick
  • Checkliste für Europa-Expansion

»» Hier kostenlos lesen

Jahresumsatz 2020 von Energetix seit 2018 um 44 % auf Tiefstand von 8,4 Millionen Euro eingebrochen

Die Umsätze der 2002 von Roland Förster gegründeten Energetix GmbH & Co. KG mit Sitz in Bingen befinden sich seit 2018 auf Talfahrt und haben im Geschäftsjahr 2020 mit 8,4 Millionen Euro mit einem Minus von 38 Prozent gegenüber 2019 einen absoluten Tiefstand erreicht. Hier lag der Umsatz noch bei 13,5 Millionen Euro.

Umsatz um 6,7 Millionen Euro oder 44,37 Prozent eingebrochen

Im Verhältnis zum Ergebnis von 2018 (15,1 Mio.) ist der Umsatz des Direktvertriebsunternehmens sogar um 6,7 Millionen Euro oder 44,37 Prozent eingebrochen. Erstmalig seit Bestehen des auf Magnetschmuck und Accessoires spezialisierten Direct-Selling-Unternehmens musste 2020 ein marginaler Verlust in Höhe von -224.336,50 Euro hingenommen werden.

Tagesumsatz in Deutschland auf unter 16 TSD. Euro gefallen

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte Energetix in Deutschland allerdings nur noch einen Umsatz von 5,601 Millionen Euro, der 2019 bei 8,36 Mio. Euro lag. Umgerechnet entspricht dies einem Monatsumsatz von 466.750 Euro oder einem Tagesumsatz von 15.558 Euro. Aber auch im EU-Ausland sind die Umsätze von 4,053 Mio. Euro (2019) auf 2,147 Mio. Euro empfindlich gesunken. Das Recruiting soll nun mehr forciert werden, ebenso wie die Erweiterung der Vertriebswege auf virtueller Ebene. Für das Geschäftsjahr 2021 wird mit einem leicht erhöhten Umsatz zu 2020 gerechnet.

»» Jetzt den Originalbericht in Ausgabe 04-2022 lesen

Aktuelle News: