JETZT AB SOFORT ÜBERALL IM INTERNET

  • Coverstory 09–2022: THE ROOT BRANDS

    Seit dem 2. Februar 2020 ist die von Clayton Thomas und Dr. Christina Rahm gegründete ROOT Wellness LLC auf dem Markt und mit ihrem mehrstufigen Affiliate-Marketing-System in mehr als 60 Ländern präsent. 

  • ROOT Brands Social-Sharing-Community-Plattform
  • Gute Produktresultate – hohe Kundenzufriedenheit
  • Heilen, dienen und erfolgreich werden
  • Das ROOTiversum als völlig neuer Marketingansatz
  • Fünf wertvolle Lifehacks von den ROOT Gründern
  • In über 60 Ländern Geld verdienen

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Haushaltsgerätekonzern Electrolux erzielt 2021 Umsatz in Höhe von 12,1 Milliarden Euro

Electrolux wurde 1919 vom Unternehmer Axel Wenner-Gren gegründet. Neben meist über den Einzelhandel erfolgten Verkäufen, wird auch der Direktvertrieb als Vermarktungskanal genutzt. So ist die AEG Electrolux Hausgeräte GmbH Mitglied im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland (BDD) e. V. und setzt auf Markenbotschafter.  

Markenbotschafter oder Tippgeber

Diese Markenbotschafter führen haupt- oder nebenberuflich die Produkte aus dem Portfolio des Hausgeräteanbieters in den Haushalten von Gastgebern vor. Zwecks größerer Reichweite können sie sich zusätzlich ein Netzwerk von Tippgebern aufbauen. Zu den Marken des in etwa 120 Ländern präsenten Konzerns mit mehr als 52.000 Mitarbeitern weltweit gehören AEG, Electrolux, Frigidaire, Atlas, Arthur Martin, Corbero, Faure, Gibson, Kelvinator, Philco, Vintec, White-Westlinghouse, Zanussi und Zoppas.

60 Millionen verkaufte Produkte

Zusammengenommen sorgten sie 2021 durch rund 60 Millionen verkaufter Produkte für 12,1 Milliarden Euro Umsatz, 4,7 in Europa, 3,9 in Nord- und 1,9 in Südamerika. Die restlichen 1,6 verteilen sich auf Afrika, Australien und Asien. Dies entspricht im Vergleich zu 2020 mit 10,6 Milliarden einem Zuwachs von 14,3 Prozent. Hinter der Top-Marke Electrolux mit einem Verkaufsanteil von 36 Prozent folgen auf Platz zwei und drei Frigidaire mit 28 Prozent und AEG mit 15 Prozent. Im Konzern selbst wird das Wachstum darauf zurückgeführt, dass man sich frühzeitig auf Trends wie größere Macht der Konsumenten, Digitalisierung, Nachhaltigkeit, eine global wachsende Mittelschicht und weltweite Präsenz eingestellt hat.  

Jonas Samuelson, Chief Executice Officer, Electrolux

President und CEO Jonas Samuelson ist seit 2008 auf verschiedenen Positionen im Konzern. Er verfügt über einen Master of Science in Business Administration and Economics. Zuvor war er im Management von General Motors in den USA und Saab Automobile AB tätig. Samuelson ist Aufsichtsratsmitglied bei Axel Johnson AB und Volvo Car AB.

Aktuelle News: