JETZT AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Einfach Titelbild anklicken und kostenlos lesen. Teilen Sie bitte Berichte über unsere Facebook-Fanpage

Coverstory

  • Natura Vitalis Gründer Frank Felte – Millionärs-Mindset
  • Mit 200 D-Mark Startkapital zum Selfmade-Multimillionär hochgearbeitet
  • Innerhalb von nur zwei Jahren die erste Million verdient
  • Man muss an den eigenen Glaubenssätzen arbeiten
  • Work Smart, Not Hard
  • Hundertprozentige Verantwortung für das eigene Leben übernehmen
  • Ansichten, Einsichten und Visionen eines Multimillionärs
  • Millionärs-Tipps zum Nachmachen

»» Hier kostenlos lesen

Elements of Nature startet im Network-Marketing

Seit Anfang Oktober ist das im März 2021 von Bruno Sailer in Innsbruck gegründete Network-Marketing-Unternehmen Elements of Nature in Deutschland und Österreich aktiv, um seine überwiegend bio-veganen Produkte zu vermarkten. Der Startschuss für die Prelaunch-Phase erfolgte so just in time zum Weihnachtsgeschäft. Und schon im ersten Halbjahr 2022 beabsichtigt die österreichische GmbH ihr Business auf die ganze D-A-CH-Region auszudehnen und die Schweiz als dritten Markt eröffnen.

Rund 200.000 Euro in individuell programmierte Software investiert

„Seit Beginn der Vorbereitungen im Dezember 2020 haben wir allein rund 200.000 Euro in die extra für Elements of Nature individuell programmierte Software investiert“, erläutert CEO Bruno Sailer, der zuvor in unterschiedlichen Industrien auf dem Level internationaler Leadership tätig war. „Eine überschaubare Summe gemessen an dem, was auf die Beine gestellt wurde. Hinter unserer GmbH steht ein österreichisch-deutsches Konsortium, auf dessen Ressourcen wir uneingeschränkten Zugriff haben und entsprechend die komplette Wertschöpfungskette abbilden können.“

Markenschutz und Branding genießen hohe Priorität

So verfügt Sailer über jede Menge Kompetenz im Hintergrund, die dafür genutzt wurde, das österreichische Start-up solide zu positionieren: „Markenschutz und Branding genießen hohe Priorität. Dementsprechend wurde alles registriert.“

Ein Team von insgesamt 15 Mitarbeitern – acht davon festangestellt, die anderen Freelancer – deckt alle Bereiche ab und sorgt so für reibungslose Abläufe. „Bevor wir das Ganze angegangen sind, haben wir uns die Frage gestellt, was genau wir wollen“, beschreibt der Geschäftsführer den so wichtigen Findungsprozess. „Elements of Nature steht für Geschmack und gesunden Genuss in Form von Lebensmitteln allerhöchster Qualitätsstandards. Innovation, Premium-Produkte, Regionalität, Ehrlichkeit, Transparenz und ethisch fairer Umgang mit den Lieferanten sind neben gut ausgebildeten Beratern und Beraterinnen, die unsere Werte als Markenbotschafter nach außen repräsentieren, entscheidende Erfolgsfaktoren für unser Geschäft.“

Ebenso entscheidend ist die einhundertprozentige Identifikation der Vertriebspartner mit den Unternehmensrichtlinien. „Unsere Produkte sind viel zu gut, um ‚verschossen‘ zu werden“, meint der Gründer. „Wir denken, dass sie für einen Vertrieb via Multi-Level-Marketing geradezu prädestiniert sind. Wir legen sehr großen Wert auf den direkten persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten. Aufgrund unseres verkürzten Vertriebsweges zum Kunden können wir sie – meist Bauern – fair bezahlen und trotzdem alles zu am Markt konkurrenzfähigen Preisen anbieten.“

Produkte sind zu 95 Prozent „made in Germany“

So ist alles „preiswert“ im Sinne von „seinen Preis wert“ und on top wird soziales Engagement dort, wo die Erzeugnisse ihren Ursprung haben, ebenfalls großgeschrieben. Diese fast familiären Verbindungen zu den Zuliefern und Lieferanten garantieren Elements of Nature zudem Einflussnahme auf die Zutaten im Sinne bestmöglicher Qualität: „Unsere Produkte sind zu 95 Prozent ‚made in Germany‘, Bio-zertifiziert und bis auf vier Molke-Shakes alle vegan.“

Im Sortiment finden sich Proteine, Zuckeralternativen, native Öle, Shakes, Backmischungen, Schokolade, Streichcremes und Fleischersatz: „Alles kommt in nachhaltigen Verpackungen!“ In den nächsten Jahren will Elements of Nature Zug um Zug Europa erobern, wobei Italien und Frankreich ganz oben stehen. Abschließend kommt Bruno Sailer nochmals auf das wichtige, weil alle Aspekte des Geschäftsmodells betreffende Thema Nachhaltigkeit zu sprechen: „Wir werden auch nicht an die Börse gehen, sondern in Privatbesitz bleiben. Unsere Vertriebspartner können auf eine langfristige Partnerschaft mit uns bauen.“ (FW)

Anke Gerhard Beraterin Nummer 1

In ihrem „ersten Leben“ war Anke Gerhard unter anderem als Versicherungskauffrau tätig und bildete sich zur Bilanzbuchhalterin weiter. Als sie 1996 Network-Marketing kennenlernte, erkannte sie sofort, welche Power dieses Geschäftskonzept hat.

Elements-of-Nature---Anke-Gerhard
Elements of Nature I Anke Gerhard

Mit Herbalife baute sie ein in 17 Ländern tätiges Team von mehreren tausend Vertriebspartnern auf und qualifizierte sich für das Presidents Team. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen wurde die Frankfurterin (Main) im März 2021 in Tirol fündig: „Ich entschied mich als die erste Beraterin überhaupt für Elements of Nature. Das neue Unternehmen gab mir die Möglichkeit, noch vor Beginn der Prelaunch-Phase gestaltend mitzuwirken.“

Insbesondere die Erfahrungen der Top-Leaderin in Sachen Marketingplan und Branding flossen mit in das Geschäftsmodell ein: „Ich konnte Wünsche mit einbringen und bin nach wie vor von der absoluten Ehrlichkeit fasziniert, mit der hier miteinander umgegangen wird und auch die Produkte nach außen hin kommuniziert werden.“

Die Führungskraft, zu deren früheren Mentoren Persönlichkeitstrainer Jim Rohn gehörte, nennt ein Pferd und zwei Hunde ihr Eigen: „Als Tierfreundin freut es mich sehr, dass fast alle unsere Produkte bio-vegan sind. Zudem ermöglicht unser komplett digitalisiertes Konzept einen äußerst effizienten Geschäftsaufbau von zu Hause aus.“

»» Originalbericht in unserer Ausgabe 10-2021 lesen

Aktuelle News: