THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

It Works – Gründer Cindy und Mark Pentecost

In ihrem ersten Leben waren Cindy und Mark Pentecost ein ganz normales US-amerikanisches Ehepaar mit drei Kindern. Die Pentecosts entsprachen dem früher weit verbreiteten Familienideal. Mark war als Mathematiklehrer an einer High-School allein verdienender Ernährer und Cindy übernahm die klassische Rolle der Hausfrau und Mutter. Und so, wie es sich damals (wie auch heute noch) in den meisten Mittelklassefamilien verhielt, war auch im Hause Pentecost alles in Ordnung. Und alles wäre noch schöner gewesen, wären Monat für Monat 500 US-Dollar mehr auf das Konto des Fünf-Personen-Haushalts gekommen, um sich hier und da einfach mal kleine Extras gönnen zu können.

Da Mark Pentecost auch nach Trainer eines Basketballteams war, stand dem Ganzen ein Zeitproblem im Weg. Dies änderte sich, als er 1993 Network-Marketing kennenlernte und in das damals boomende Business mit günstigeren Tarifen für Ferngespräche im Festnetz Excel Telecommunications einstieg und hier sehr schnell zu einem der Top-Distributoren wurde. Nach zwei Jahren kündigte er als Lehrer und wurde zum Vollzeit-Networker.

Weil Ende der 1990er immer mehr Mobiltelefone aufkamen, ging das Geschäft mit den Festnetzverträgen zurück und so entschied das Paar 1999, Marks Engagement für Excel zu beenden. Doch blieb die generelle Begeisterung für Direct Selling und so reifte der Entschluss, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Nachdem ihn Pam Sowder, heute Chief Networking Officer bei It Works!,  2001 über ein Produkt namens The Ultimate Body Applicator informiert hatte, das unter Promis als Geheimtipp in Sachen schönerer, strafferer und festerer Körper galt, weil es mehr als nur eine Alternative zu kosmetischen Operationen war, waren die Würfel gefallen.

2002 wurde It Works! Gestartet, um den Wrap für den eigenen Körper einer breiteren Masse von Kunden zugängig zu machen. Heute besitzen die Pentecosts neben dem Hauptsitz von It Works! in Palmetto Florida eine 1.000 Morgen große Rinderfarm in Myakka City, Florida, den Stoneybrook Gold Club in Bradenton, Florida, und die fünf Meilen vor Floridas Westküste gelegene 421.000-Quadratmeter-Insel Little Bokelia. (FW)

Timeline

1993

Cindy und Mark Pentecost starten im Network-Marketing mit Excel Telecommunications, um sich monatlich 500 US-Dollar hinzuzuverdienen.

1995

Mark Pentecost hängt seinen Lehrerberuf an den Nagel. Zu diesem Zeitpunkt beträgt das Jahreseinkommen aus Excel circa 400.000 US-Dollar.  

 1999

Die Pentecosts verlassen Excel wegen ihres aufgrund wachsender Verbreitung von Mobiltelefonen immer stärker einbrechenden Einkommens.

2001

Mark Pentecost erhält Informationen über ein den Körper straffendes Produkt als Alternative zu kosmetischen chirurgischen Eingriffen.

2002

Die Pentecosts gründen ihr Beauty- und Wellness Network-Marketing-Unternehmen It Works! und starten mit Weggefährten aus ihrer Excel-Zeit.

2015

Cindy und Mark Pentecost kaufen die fünf Meilen vor Floridas Westküste gelegene 421.000-Quadratmeter-Insel „Little Bokelia“ als Refugium.

Aktuelle News: