AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Die besten Ready to go Geschäftsideen aus dem Direktvertrieb und Network-Marketing. 

  • Direct-Selling in Deutschland boomt
  • Firmen im Überblick
  • Produkte im Blickpunkt
  • Alle Boom-Märkte im Check
  • Gleiche Karrierechancen für alle
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • BDD-Verhaltensregeln sind Goldstandard
  • WFDSA meldet 179 Mrd. US-Dollar Weltumsatz

»» Hier kostenlos lesen

Christian Homann startete 2015 bei PM-International durch

Die PM-Erfolgsstory von Christian Homann begann im Februar 2015, als er einen Monat vor Beginn seines Studiums startete und bereits im April die Uni zugunsten des Network-Marketings an den Nagel hängte. Im Dezember 2020 mit 220.000 Euro Monatsumsatz zum Silver President qualifiziert, verdient er bereits über ein Jahr fünfstellig mit steigender Tendenz

Bereits im Alter von vier Jahren ersten Mentor gehabt

„Tatsächlich hatte ich bereits im zarten Alter von vier Jahren meinen ersten Mentor“, beginnt der in Ostenfelde Nähe Warendorf lebende Christian Homann die Schilderung seiner Vita. „Der Kontakt ergab sich über meine Mutter, die abnehmen wollte und diesbezüglich einen Coach gefunden hatte. Er vermittelte mir Leitsätze wie ‚Du wirst zu dem, woran Du denkst‘ und ‚Energie folgt der Aufmerksamkeit‘, die mich schon damals entscheidend prägten.“

Mit 15 erste Seminare mit Pilsl, Höller und Molcho besucht

Tatsächlich fand er das aufgeschnappte Wissen später in Büchern wieder und fühlte sich so in seinem Denken und Handeln bestätigt: „Ich habe mit 15 begonnen, Literatur über Persönlichkeitsentwicklung zu lesen und gleichzeitig meine ersten Seminare unter anderem mit Karl Pilsl, Jürgen Höller und Samy Molcho besucht.“

Bis heute rund 40.000 Euro in eigene Ausbildung investiert

Das auf diese Weise erworbene Wissen über persönliches Wachstum und Erfolg fesselte und begeisterte ihn zugleich: „Bis heute habe ich rund 40.000 Euro in meine eigene Ausbildung investiert. Da halte ich es mit Benjamin Franklins Statement ‚Die Investition mit der höchsten Rendite ist die Investition in Dich selbst‘, das ich aus eigener Erfahrung so bestätigen kann.“

Arbeitete ein Jahr lang mit seinem Vater auf dem Bauernhof der Familie

Zu dieser Ausbildung gehört auch das 2013 im Alter von 19 Jahren bestandene Abitur. Weil der Networker damals noch nicht wusste, wo die Reise beruflich hingehen soll, arbeitete er ein Jahr lang zusammen mit seinem Vater auf dem Bauernhof der Familie: „Aber auch da habe ich mich zumindest weitergebildet.“ Als das totale Kontrastprogramm zum Leben auf einem Bauernhof in einer 2.000 Seelengemeinde folgte anschließend ein sechsmonatiger Madrid Aufenthalt.

Dort lernte der heutige Leader das Unternehmertum kennen: „Ich durfte an Meetings teilnehmen, in denen es um Milliarden ging und gewann so ganz andere Einblicke. Meine Bücher und Seminare hatten mir vermittelt, auf die Menschen zu hören, die schon da sind, wo ich hinwollte. Natürlich bat ich den Unternehmer um Rat.“ Dieser empfahl dem Westfalen ein Studium. „Ich befolgte das, weil ich weiter von ihm lernen wollte“, so der PM-Begeisterte. „Doch gleichzeitig wusste ich, dass die meisten Top-Erfolgreichen Studienabbrecher waren.“

Im ersten Monat 140 Euro verdient

Als er dann Network Marketing über die Fitline-Produkte von PM kennenlernte, war das wie ein Déjà-vu. „Alles, was ich hier nach und nach erreicht habe und noch erreichen werde, hatte ich vorher so auf Seminaren gehört oder in Büchern gelesen“, erklärt der Mittzwanziger begeistert. „Passives Einkommen verdienen, in dem man anderen Menschen hilft, erfolgreich zu werden. Schon aufgrund meiner sechsjährigen Tätigkeit als Fußballtrainer ist gemeinsames Gewinnen meine große Leidenschaft.“ Es lag in seiner Hand, wie viel Geld er verdient: „Sowohl die Resultate meiner Testpersonen als auch meine eigenen waren großartig. Im ersten Monat verdiente ich 140 Euro, im dritten bereits über 700.“

Christian-Homann-Vicky-Sorg-PM
Christian Homann Auszeichnung durch Vicky Sorg 

Im April 2015 stellte ihm ein Motivationstrainer die Frage, wo er in vier Jahren mit dem Wissen, nicht scheitern zu können, stehen will: „Daraufhin beendete ich mein Studium und legte den Fokus zu 100 Prozent auf mein Business. Inzwischen habe ich über 250 Menschen persönlich in das Geschäft gebracht.“ Hierbei half Christian Homann auch weiterer Schub durch seine Begegnung mit der MLM-Legende Larry Thompson, auch als ‚Mentor der Millionäre‘ bekannt: „Ich traf Larry anlässlich des 50. Geburtstags von PM Top-Leader Carsten Ledulé im Whirlpool eines Fünf-Sterne-Hotels. Seitdem halten wir direkten Kontakt, was mich auch in meiner Vision bestärkt, eine Million Menschen gesund, frei, reich und glücklich zu machen.“ (FW).

Unterstützen Sie uns bei unserer Mission

»» Wenn Ihnen dieser Bericht gefallen hat, dann würden wir uns freuen, wenn Sie diesen über den „Share-Button“ (unten) auf Facebook teilen würden. Mit Ihrer Unterstützung erreichen wir täglich mehr Menschen, um neutral über das Direct-Selling-Geschäftsmodell zu informieren. Treten Sie auch unserer Community als Member bei. Sie erhalten dann unser monatlich erscheinendes 100-Seiten starkes „Direct Selling Digital Magazine“ mit Zahlen, Daten, Fakten, Hintergrundinformationen, Trainings, Tipps und vielen Success Storys rund um die Branche.

Monatlich. Kostenlos. Digital.

Teilen Sie diesen Artikel und bieten Sie Ihren Fans tollen Content

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp