AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Die besten Ready to go Geschäftsideen aus dem Direktvertrieb und Network-Marketing. 

  • Direct-Selling in Deutschland boomt
  • Firmen im Überblick
  • Produkte im Blickpunkt
  • Alle Boom-Märkte im Check
  • Gleiche Karrierechancen für alle
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • BDD-Verhaltensregeln sind Goldstandard
  • WFDSA meldet 179 Mrd. US-Dollar Weltumsatz

»» Hier kostenlos lesen

Bernd Nobis qualifiziert sich in nur vier Monaten zum ASCIRA Double Diamond

Am 26. Mai 2020 entschied sich Bernd Nobis für seine Vertriebspartnerschaft mit der US-amerikanischen Social Lifestyle Community Company ASCIRA. Anfang Juni legte er los und erreichte nebenberuflich zunächst am 14. September den Rang eines Diamond bis dann schließlich am 30. September 2020 mit einem Gesamtumsatz von 344.000 US-Dollar die Position eines Double Diamonds erreicht wurde.

ASCIRA als zweites Standbein

„Es ist erstaunlich, mit welch geringem Zeiteinsatz dieser Erfolg möglich war“, freut sich der Freiburger. „Jetzt will ich natürlich weiter ganz nach oben und zeigen, dass auch dies möglich ist, wenn man ASCIRA als zweites Standbein betreibt.“ Im Hauptberuf ist er Inhaber seines Unternehmens Automaten-Einkommen, das Verkaufsautomaten an Investoren vermarktet.

„Anschließend übernehmen wir die Bewirtschaftung dieser Automaten und generieren so ein passives monatliches Zusatz- oder sogar Haupteinkommen für deren Eigentümer“, erklärt der heute 61-jährige Vater von drei Töchtern, dessen Leidenschaft für Verkauf, Vertrieb und Vertriebsaufbau deutlich spürbar ist. „Ans Aufhören verschwende ich keine Gedanken!“

Bernd-Nobis-Network-Ascira
Bernd-Nobis-Network-Ascira

Tatsächlich will der Unternehmer, der kurz vor dem Sprung zum Fußballprofi stand, noch so lang wie möglich erwerbstätig bleiben: „Leider reichte es nicht ganz für den grünen Rasen und so wurde die Selbstständigkeit zu meinem Ding. Dabei habe ich Ausdauer und Ehrgeiz aus dem Sport auf meine Karriere übertragen.“

Anfang der 1990er startete er mit einer kurzen Ausbildung bei der Sparkassenversicherung, für die er zwei Jahre tätig war, in der Finanzdienstleistung. Darauf folgte sein eigenes Maklergeschäft: „Ab 1997 baute ich bundesweit Vertriebsorganisationen für Immobilien und Fotovoltaik auf, bevor ich 2017 meine Heimat in der Automatenbranche fand.“

Die Macht der Duplikation

2003 lernte er MLM kennen, und trotz seines beruflichen Erfolgs entstand der dauerhafte Wunsch nach einem passiven Einkommen im Network-Marketing. „Wer die Macht der Duplikation erkannt hat, bleibt immer offen für ihre Faszination“, weiß der Vertriebsprofi. „Als Peter Seebacher mir ASCIRA vorstellte, war nach zehn Minuten alles klar!“

Die Vision des Gründers John Sachtouras, die wichtigsten Milliarden-Branchen mittels einer Online-Plattform zu verknüpfen, und die gelebte Unternehmenskultur inspirierten den Top-Leader von Anfang an: „Zusammen mit meinem Team will ich das Leben von einer Million Menschen verbessern.“

Mindestens 100 Menschen Frontline sponsern

ASCIRAs einfaches Produkt und eine 15 Ebenen tiefe Vergütung via Dreiermatrix unterstützen den klaren Plan des Top-Leaders: „In den nächsten 12 Monaten will ich mindestens 100 Menschen Frontline sponsern und alle dabei unterstützen, ihre Matrix bis in die dritte Ebene zu füllen.“

Dabei soll dieses Arbeiten bis in die dritte Ebene immer wieder dupliziert werden. „Dies funktioniert für Neustarter und deren erste drei Partner am besten ‚Learning by Doing‘ mit der Unterstützung durch mein Team und mich“, weiß Bernd Nobis. „Im Network-Marketing gibt es keinen besseren Garanten für den eigenen Erfolg als den Erfolg der breiten Masse!“ (FW)

 

 

Artikel jetzt auf Ihren Social-Media-Profilen teilen und Traffic generieren

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp