THE NEXT WAVE – Zeitenwende im Direct Selling 

In den nächsten zehn Jahren dürfte die Direct-Selling-Branche vor dem größten Umbruch und den größten Herausforderungen stehen, die es jemals gab. 

  • Generationen Y und Z bestimmen Zukunft im Network
  • Das Internet hat die Welt verändert
  • Social-Media-Plattformen sind Kontaktbörse für Vertrieb
  • Millionen Mikro-Influencer auf der Suche nach Produkten
  • Hightech-Online-Tools werden Voraussetzung
  • Neue Vergütungspläne werden den alten Breakawy ablösen
  • Das Broadcast-Studio wird das Präsenz-Event ablösen
  • Network-Unternehmen werden zum Hightech-Full-Service-Dienstleister

»» Jetzt hier DIGITAL MAGAZINE kostenlos lesen

Oriflame ändert Produktstrategie in Indien

oriflame-indien

Die Region Asien, zu der auch Indien gehört, zählt zu den am schnellsten wachsenden Absatzmärkten von Oriflame. Jetzt will das Unternehmen, das seine Wurzeln in Schweden hat, in den nächsten sieben Jahren rund 40 Millionen Euro in den Standort Indien investieren, so Alexander af Jochnick, Vorsitzender des Vorstandes bei Oriflame.

Zukünftig will Oriflame in Indien sein Sortiment straffen und plant den Anteil der Hautpflege und Wellness-Produkte in seinen Gesamtumsatz von 34 auf 50 Prozent zu erhöhen. Derzeit tragen Hautpflegeprodukte rund 25 Prozent zum Gesamtumsatz von Oriflame bei, während der Umsatz mit Wellness-Produkten nur  9 Prozent ausmacht.

Weitere strategische Märkte für Oriflame sind Indonesien, China, Mexiko, die Türkei und Russland, während Deutschland scheinbar nicht bedient wird.

Das MLM-Unternehmen Oriflame wurde 1967 in Schweden gegründet und erzielte in 2015 einen Jahresumsatz in Höhe von 1,211 Milliarden Euro. Oriflame beschäftigt weltweit rund 7.000 Mitarbeiter und vertreibt rund 1.000 Produkte in mehr als 60 Ländern.

Copyright: Oriflame

Hier geht es zum Unternehmensprofil

[av_hr class=’default’ height=’50’ shadow=’no-shadow’ position=’center’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_border_color=” custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ icon_select=’yes’ custom_icon_color=” icon=’ue808′ font=’entypo-fontello’ av_uid=’av-6o77g’]