AB SOFORT ÜBERALL  IM INTERNET

Das neue Direct Selling Magazine ist erschienen. Die besten Ready to go Geschäftsideen aus dem Direktvertrieb und Network-Marketing. 

  • Direct-Selling in Deutschland boomt
  • Firmen im Überblick
  • Produkte im Blickpunkt
  • Alle Boom-Märkte im Check
  • Gleiche Karrierechancen für alle
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • BDD-Verhaltensregeln sind Goldstandard
  • WFDSA meldet 179 Mrd. US-Dollar Weltumsatz

»» Hier kostenlos lesen

Jeunesse Global hat es in die Inc. 500 geschafft

Jeunesse--INC-500-Scott-Lewis

Seit über 35 Jahren werden im amerikanischen Inc. Magazine, die am schnellsten wachsenden Privat-Unternehmen auf der Inc. 500 Liste vorgestellt. Mit einer Wachstumsrate von 791 Prozent in den letzten drei Jahren hat es das aus Florida stammende Unternehmen Jeunesse Global, jetzt auf Rang 481 geschafft.

In der kommenden Septemberausgabe des Inc. Magazine, das ab dem 23. August an den Kiosken in den USA erhältlich sein wird, werden die renommiertesten und wachstumsstärksten in Unternehmen aus den USA vorgestellt, was einem „Ritterschlag“ in der US-Geschäftswelt mit äußerst hohem PR- und Imagefaktor gleichkommt.

In den letzten drei Jahren konnte Jeunesse die Umsätze von 257 Millionen Dollar auf fast 1,1 Milliarden Dollar steigern und ist somit eines von nur neun Unternehmen mit einem Milliardenumsatz, dass es jemals in der 35-jährigen Geschichte des Inc. Magazine geschafft hat, sich für die Inc. 500 zu qualifizieren.

Im weltweiten Ranking der umsatzstärksten Direct Selling Unternehmen, belegte Jeunesse Global in 2015 Platz 18. Jeunesse Global wurde am 9. September 2009, um 9.09 Uhr von Wendy Lewis und Randy Ray gegründet. Chief Visionary Officer des Unternehmens ist Scott Lewis. Eigenen Angaben nach unterhält Jeunesse weltweit 23 Büros und hat rund 100 Märkte weltweit eröffnet. Stärkste Region des Unternehmens ist der asiatische Markt.

Im Juli 2016 wurde Christophe Thomann zum neuen General Manager von Jeunesse ernannt und ist für die Länder Frankreich, Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg zuständig. Deutschland scheint mit einem Jahresumsatz von schätzungsweise 12 bis 15 Millionen Dollar in 2016, der zweitstärkste Markt der Anti-Aging-Giganten aus Florida zu sein.

In den genannten Märkten ist also in den nächsten Jahren noch reichlich Umsatzpotenzial vorhanden und Thomann kann auf eine zwanzigjährige Erfahrung im Direct Selling zurückblicken, was den Vertriebspartnern mit Sicherheit zugute kommen wird.

Hier geht es zum Unternehmensprofil

Foto: Inc. Magazine I Scott Lewis

[av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-2oo9o3′]